dorfzeitung _quer
Ausschnitt von Stadtgams von Anneliese di Vora

Kunst und Corona – passen nicht wirklich zusammen!

Das Corona-Virus lässt der Kunst und Kultur durch die laufenden Lockdowns wenig Spielraum und dennoch lässt sich die Kunst davon nicht unterkriegen.

So gelang es auch dem Henndorfer Kulturkreis mit der Kulturabteilung der Stadt Salzburg eine Ausstellung im „Alten Rathaus“ von Salzburg trotz der widrigen Umstände zu organisieren.

Unter dem Motto „Stadtansichten – mit dem Henndorfer Kulturkreis durch Salzburg“ findet eine Ausstellung in der Stadtgalerie Rathaus vom Mittwoch, 03.02.2021 bis Freitag, 26.03.2021 mit 12 Künstler*innen aus dem Henndorfer Kulturkreis statt.

Die Öffnungszeiten im Rathaus sind von Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 und am Freitag von 8:00 bis 13:30 Uhr.

Ein Besuch der Ausstellung in der Säulenhalle ist unter Einhaltung der Covid19-Maßnahmen jederzeit mit Familie, Freunden und Bekannten möglich.

Virtuelle Galerie: https://www.stadt-salzburg.at/termine/rathausgalerie/ausstellungen-rathausgalerie-2021/stadtansichten-mit-dem-henndorfer-kulturkreis-durch-salzburg/

Die Kulturabteilung der Stadt Salzburg und der Henndorfer Kulturkreis würden sich freuen, wenn auch Sie, diese Kunstausstellung in Salzburg besuchen.

Der Henndorfer Kulturkreis
Presseaussendung


Weihnachten Christbaum

Ein nachhaltiges Weihnachtsgeschenk

Weihnachten ist die Zeit der großen Herzen

Was gibt es Schöneres, als leuchtende Augen beim Auspacken der Geschenke?

Wir hoffen, dass Sie die Artikel der Dorfzeitung mit Freude und Interesse lesen!

Wäre die Vorweihnachtszeit nicht ideal, um ein Freund oder gar Mäzen der Dorfzeitung zu werden? Die Mitgliedschaft bringt uns den Vorteil einer besseren Planbarkeit der Finanzen.

Die Dorfzeitung erhält keinerlei öffentliche Unterstützung und ist daher auf Ihre Mithilfe angewiesen. Starten Sie noch heute Ihr kostenloses Probemonat! Vielen herzlichen Dank!


Die Mugl-Companie zu Gast in Lamprechtshausen

MUGL COMPANY – live on stage

Exklusives Wohnzimmerkonzert (via Youtube Stream)

So. 20.12.2020 um 18:00 Uhr

Tickets á € 20,- unter muglcompany@yahoo.com

Und so funktioniert´s:

  1. Ein Mail an muglcompany@yahoo.com schicken und eine Karte bestellen.
  2. Man kriegt die Kontonummer für den Ticketpreis per Mail und zahlt per Karte auf das Paypal-Konto € 20,- ein und zwar bis spätestens Sa. 18.12.20 – 24:00 Uhr.
  3. Dann bekommt man den Link fürs Konzert zugeschickt. (ab 19.12.20)
  4. Am Sonntag den 20.12.20 um 18:00 Uhr auf den Link klicken und das Konzert genießen.

Die MUGL COMPANY – gegründet Anfang der 80er Jahre – war bekannt für erdige Musik und engagierte Weinviertler Mundart Texte. Es gab zahlreiche Live-Auftritte – Platten- u. CD Produktionen – etliche Rundfunk- u. Fernsehauftritte in den 90ern.

Der Sänger Martin “Motz” Berger wechselte später in die Musical-Branche (erfolgreiche Karriere in Deutschland) und so war es nach einem kurzen Revival 1999 (neue Besetzung) , wieder still um die Formation. Der Martin wohnt nun aber seit einigen Jahren wieder in Österreich (Wien) und hat kurzfristig die Band für ein Online-Konzert zusammengetrommelt.

Die Besetzung in alter Frische:

Die Betonung liegt mittlerweile nicht mehr auf „Frische“, sonder eher schon auf „alt“. Der Schmäh, haben wir festgestellt, ist allerdings immer noch frisch!

Mugl-Company

Roland „Zotti“ Rissaweg – Klavier Hubert Koci – Gitarre Hardy Auer – Schlagzeug, Percussion Chris Heller – Bass Martin „Motz“ Berger – Gesang

Für dieses „Wohnzimmerkonzert“ hat die Band einige Titel extra neu arrangiert und es gibt auch schon Pläne für ein Open Air Konzert im Sommer 2021.

Mugl-Company im kleinen Stadlersaal

Im Jahre 1999 gastierte die Mugl-Company in Lamprechtshausen >. Eingeladen wurde sie damals vom Kulturverein sKys.
Kennengelernt habe ich die Mugln, als sie die Fotoausstellung von Lenz Rudi und mir im Weinviertler Dorfmuseum 1988 musikalisch umrahmt haben.


Black Friday Sale

Black Friday Sale

Anlässlich des heutigen, weltweiten “Black Friday Sale” Tages, möchten wir auf das Dorfzeitungs-Abo aus dem virtuellen Dorf hinweisen!

Wir freuen wir uns über alle neuen Mitglieder. Freunde und Mezäne unterstützen dieses ONLINE Kulturmagazin aus Überzeugung. Der günstige Mitgliedsbeitrag ist jedem Black Friday Sale ebenbürtig!

Zudem steht der erste Adventsonntag vor der Tür und ein Dorfzeitungsabo läßt sich auch hervorragend verschenken!

Feine Kekse für Genießer >

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Jakob Riedlsperger

Spielen und Lesen im Dorf

Buchhandlungen und Spielwarengeschäfte sind nicht systemrelevant und müssen beim aktuellen Lockdown geschlossen bleiben. Das ist gerade in der Vorweihnachtszeit schwierig, werden doch so viele Geschenke bei irgendwelchen, nicht steuerzahlenden Onlinehändlern gekauft.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Das muss aber nicht sein, wie ein kleines Beispiel zeigt. Der Buch- und Spielwarenhändler Jakob in Lamprechtshausen ist telefonisch, via Email oder WhatsApp zu den Geschäftszeiten erreichbar und liefert auf Wunsch innerhalb kürzester Zeit fast jedes Buch und Spielzeug.

Ja, es ist vielleicht nicht ganz so bequem wie eine Bestellung vom PC im Wohnzimmer. Trotzdem schätze ich es sehr, dass ich schnell im Geschäft vorbeischauen kann, wenn ich ein Geschenk oder Mitbringsel brauche. Die Beratung, welches Spiel wie funktioniert, möchte ich auch nicht missen.

Spielzeug

Spielwaren Jakob

Die Auswahl ist beeindruckend und was nicht lagernd ist, besorgen Sieglinde und Jakob Riedlsperger umgehend. Bestellungen können zugestellt oder vor dem Geschäft im Hermes-Paket-Shop abgeholt werden. Gerade in Zeiten wie diesen sollten heimische Geschäfte unterstützt werden. Ein Schaufensterbummel im Dorf wird nur dann künftig möglich sein, wenn wir auch hier einkaufen.

Kontakte Jakob:

Tel. 06274 60 23
Tel. + WhatsApp 0664 4303719
Email: Spielzeug@sbg.at

Der systemrelevante Einkaufszettel >

Freunde der Dorfzeitung werden Mitglieder!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Aquarell von Bernhard Steiner

Radio – Dorf – Kultur

Damit es im Corona-Lockdown abends im virtuellen Dorf nicht still wird, lassen sich 31 Stunden Dorfradio online kostenlos nachhören.

  1. Dorfradio Vol 31 | 2. November 2020
  2. Dorfradio Vol 30 | 5. Oktober 2020
  3. Dorfradio Vol 29 | 7. September 2020
  4. Dorfradio Vol 28 | 3. August 2020
  5. Dorfradio Vol 27 | 2. Juli 2020
  6. Dorfradio Vol 26 | 1. Juni 2020
  7. Dorfradio Vol 25 | 4. Mai 2020
  8. Dorfradio Vol 24 | 6. April 2020
  9. Dorfradio Vol 23 | 2. März 2020
  10. Dorfradio Vol 22 | 3. Februar 2020
  11. Dorfradio Vol 21 | 6. Jänner 2020
  12. Dorfradio Vol 20 | 2. Dezember 2019
  13. Dorfradio Vol 19 | 4. November 2019
  14. Dorfradio Vol 18 | 7. Oktober 2019
  15. Dorfradio Vol 17 | 2. September 2019 | Mileva Maric
  16. Dorfradio Vol 16 | 5. August 2019
  17. Dorfradio Vol 15 | 4. Juli 2019
  18. Dorfradio Vol 14 | 3. Juni 2019
  19. Dorfradio Vol 13 | 6. Mai 2019
  20. Dorfradio Vol 12 | 1. April 2019
  21. Dorfradio Vol 11 | 4. Februar 2019
  22. Dorfradio Vol 10 | 7. Jänner 2019
  23. Dorfradio Vol 09 | 3. Dezember 2018 | X-MAS
  24. Dorfradio Vol 08 | 5. November 2018
  25. Dorfradio Vol 07 | 1. Oktober 2019 | OPEN SPACE
  26. Dorfradio Vol 06 | 3. September 2018
  27. Dorfradio Vol 05 | 6. August 2018
  28. Dorfradio Vol 04 | 2. Juli 2018
  29. Dorfradio Vol 03 | 4. Juni 2018
  30. Dorfradio Vol 02 | 7. Mai 2018
  31. Dorfradio Vol 01 | 2. April 2018


Rupertikirtag

Rupertikirtag als Modeevent

Ein Besuch des Salzburger Rupertikirtags ist auch die Chance, die neue Trachtenmode auszuführen. Dabei geht es nicht nur um die weit ausgeschnittenen Dirndkleider!

Auch zahlreiche Männer zeigen selbstbewusst ihre bunten Trachtenjoppen und feinen Lederhosen, manche strammen Wadeln werden zum Teil sogar unverhüllt zur Schau gestellt.

Angesichts der Tatsache, dass es heuer coronabedingt nur einen Rupertikirtag LIGHT gegeben hat, wäre das eine gute Möglichkeit, für den Gegenwert von weniger einem einem Liter Bier, die Dorfzeitung zu abonnieren!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Herbstlicher Kirchenschmuck

Zahlreiche Buketts aus Äpfeln und weißen Rosen schmücken die Chiesa di Santa Maria della Fratta in San Daniele del Friuli.

Die oberitalienische Stadt San Daniele in der Provinz Udine ist in erste Linie für seinen luftgetrockneten Schinken, den Prosciutto di San Daniele bekannt.

Interessanterweise gibt es dort auch einige Freunde der Dorfzeitung, die mit ihrem Abonnement die Herausgabe der Dorfzeitung ermöglichen! Sie möchten auch ein Freund der Dorfzeitung werden? Wir würden uns darüber freuen!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Kuckucksuhr

Dorfzeitung intern – Update 10.20

Mitglieder-Login

Nach längerer Zeit hat es bei BestWebSoft für das Captcha Plugin endlich ein Update gegeben und die Benutzeranmeldung funktioniert wieder problemlos. Die Autoren unserer Artikel würden sich über zahlreiche Kommentare freuen, bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Interaktion.

Die neue Tonspur

Bei manchen Artikeln möchten wir künftig neben Fotos und Text auch Tonspuren publizieren. Einen ersten Versuch dazu finden Sie beim Artikel zur Vernissage von Bernhard Steiner. Hier können Sie die Begrüßung, die Vorstellung des Künstlers und die Ausstellungseröffnung nachhören. Die Tonqualität hat noch Luft nach oben, wir arbeiten daran. INFO >

Freunde helfen der Dorfzeitung

Mit nur 3,50 € monatlich (=Abonnement) unterstützen Sie auch die technische Weiterentwicklung der Dorfzeitung. Die ist notwendig, um einerseits eine zeitgemäße Performance zu garantieren und andererseits unser Archiv auszubauen. Es sind noch fast alle Beiträge der letzten 22 Jahre online. Regelmäßige Abo-Zahlungen geben uns Planungssicherheit und die ist in Coronazeiten wie diesen wichtiger denn je. INFO >

Dorfladen

Die Erlöse aus dem Dorfladen kommen der Dorfzeitung zugute. INFO >

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Vernissage Bernhard Steiner

Die Ausstellung des Künstlers und Kärntner Tierarztes in der Tierarztpraxis Lamprechtshausen wird am 9. Oktober 2020 um 19 Uhr eröffnet.

Bernhard Steiner wird von Dr. Karl Bauer, dem Obmann des VETART-Kunstforums vorgestellt. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung vom Salzburger Landesveterinärdirektor LtAbg. Dr. Josef Schöchl.

Die Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Regeln (Teilnehmerliste, Abstand, Mund-/ Nasenschutzmaske, Desinfektionsmittel) ermöglicht diese Kulturveranstaltung.

Weitere Infos>


Küsserkönige werden immer bevorzugt

Die Zeit des Mund-/ Nasenschutzes ist noch nicht vorbei. Leider. Mann/ Frau sollte die Gelegenheit nutzen, sich perfekt zu präsentieren. Unsere Maskenauswahl kann dabei helfen.

Mit dieser Gesichtsmaske bedeckst Du Mund und Nase in der Öffentlichkeit und siehst dabei noch gut aus. Sie ist waschbar bei 60 °C und daher immer wieder verwendbar. Die Maske bietet Platz für einen Schutzfilter. Dieser ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Produktdetails

  • Maske aus zwei Stoffschichten mit Fach für Schutzfilter
  • Elastische Ohrschlaufen aus Gummi
  • Wiederverwendbar (waschbar bei 60 °C, zum Bügeln geeignet)
  • Hergestellt in der Europäischen Union
  • Material außen: 100% Polyester, Material innen: 100% Baumwolle
  • Kein medizinisches Produkt. Keine nachgewiesene Schutzwirkung gegen Ansteckung

Zur Maskenübersicht im Dorfladen >


Das Schirmleiberl

Unser T-Shirt-Klassiker schlechthin: Der lockere Schnitt macht dieses Shirt zum ultra komfortablen Begleiter in der Freizeit. Eine solide Verbindung aus Langlebigkeit und weicher Qualität.

  • Hochwertige Verarbeitung: doppelte Nähte an den Säumen
  • Herstellerbedingt sind nur folgende Farben erhältlich in Größe 3XL und 4XL: Weiß, Schwarz, Navy, Rot, Grau meliert und Royalblau
  • Gerader Schnitt
  • Weiche Stoffqualität: 153 g/m² (Weiß: 144 g/m²)
  • Material: 100% Baumwolle (Grau meliert: 90% Baumwolle, 10% Polyester)

Zum Dorfladen >