März 2018

Ostern 2018

Die ersten Blüten im Garten warten nur noch auf einige warme Sonnentage, damit sie austreiben können und der ganze Strauch in leuchtendem Gelb erstrahlt. Das Team der Dorfzeitung wünscht ein schönes Osterfest!


Tony Parsons: In eisiger Nacht

Ein Schicksal – Schlimmer als der Tod. London, an einem frostigen Wintermorgen. Bei einem Einsatz erwartet Detective Max Wolfe ein schrecklicher Anblick: In einem Kühllaster liegen zwölf erfrorene Frauen.



„Nur ein Tag“ – die Suche nach dem Glück

Mit einem entzückenden Kinderstück von Martin Baltscheit gastiert das Salzburger Landestheater im OVAL – Die Bühne im Europark. Ein Fuchs und ein Wildschwein erfüllen einer lebenslustigen Eintagsfliege jeden Wunsch, denn sie wissen genau, wie dieser Tag für ihre neue Freundin enden wird.


Im Sonderzug nach Peking

Ein dunkelgrüner, gepanzerter Luxussonderzug hat den Nordkoreaner Kim Jong Un nach Peking gebracht, um mit Chinas Machthaber Xi Jinping die in der letzten Zeit etwas eingerostete Freundschaft wieder aufzufrischen.



Der Antheringer Palmbuschen

Zum Palmsonntag gehört traditionellerweise ein Palmbuschen, der aus sieben Gewächsen bestehen soll. Unterschiede bei der Auswahl der immergrünen Pflanzen sind schon zu beobachten.


“Realitätsflucht” – Welche Droge passt zu mir?

Hanna ist eine junge intelligente Frau, sie lebt mit ihrem siebenjährigen Sohn und ihrem Mann, welcher leitender Ingenieur in den Aluminiumwerken ist, in einem schönen Altbau in einer netten Gegend. Aber trotzdem fehlt etwas in ihrem Leben, irgendwas Unbestimmtes. Eines Tages öffnet sich plötzlich eine Tür, welche sie schon für lange verschlossen hielt. Eine Tür, die sie in ein Land der neuen Eindrücke entführt, das Land der bewusstseinserweiternden Konsumgüter.


„Viel Lärm um nichts“ – in Bella Italia

Mit einer witzigen, turbulenten Inszenierung von William Shakespeares Komödie um zwei sehr unterschiedliche Liebespaare begeisterte Regisseur Andreas Gergen am 17. März 2018 im Salzburger Landestheater das Premierenpublikum. Italienisches Flair und viel Musik sorgten für einen vergnüglichen Theaterabend.


„Niemand“ – ein schwermütiger Reigen

Ödön von Horváths 1924 geschriebenes Stück war lange verschollen und kam daher erst am 1. September 2016 im Theater in der Josefstadt zur Uraufführung. Nach Linz und Bochum fand nun am 15. März 2018 im Schauspielhaus Salzburg die Premiere der beklemmend abgründigen Tragödie statt.


Rita Falk: Kaiserschmarrn-Drama

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen „Mona“ Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor höchst pikanten Ermittlungen.


Wladimir Wladimirowitsch Putin wiedergewählt

Kaum zu glauben, der amtierende Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin hat die Wahl abermals gewonnen und darf seine vierte Periode als Staatschef antreten. Gratulation. Langwierige Koalitionverhandlungen nach deutschem Vorbild bleiben ihm mit 76,6% der Stimmen erspart.


image_pdfimage_print