Juni 2018

SALZACH FESTSPIELE LAUFEN
13. – 31. Juli 2018

Die Salzach Festspiele bieten vom 13. – 31. Juli neun handverlesene Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett und Theater auf einem altehrwürdigen Mozart-Schloss. Schon Wolfgang Amadeus selbst war zutiefst angetan von diesem malerischen Kleinod am Rande der Salzachauen nahe Laufen. Er liebte die dortige Atmosphäre, insbesondere im Sommer. Manche meinen, sein Geist sei dort heute noch zu spüren.


Omega, der Anfang nach dem Ende?

Sirenen, eine nationale Durchsage und überall fremde Gesichter, hastig flüchtet eine Hand voll Menschen in den nächsten Bunker. Warum weiß keiner, überall nur Lärm und Hitze. Doch plötzlich verstummt die Umgebung und Dunkelheit legt sich über alles, die Welt schrumpft zusammen auf die kleine Gruppe in diesen vier Wänden.


Bürmoos: Die Glasmacher im Moor

In der letzten Eiszeit reichten die Ausläufer des Salzachgletschers weit ins Voralpenland bis ins oberösterreichische Innviertel. Vor rund 12.000 Jahren begann eine wärmere Epoche, die Gletscherzungen zogen sich zurück und hinterließen einen gewaltigen See.




Die Fussball WM 2018

Das kann kein Zufall sein: Im WM Eröffnungsspiel fegt Russland Saudi Arabien vom Platz, in Klagenfurt besiegt Österreich kleincordubagleich Deutschland und in Salzburg wird die dreifärbige Koalition angelobt!


Die Dombuchhandlung am Salzburger Kapitelplatz schließt ihre Pforten

Die Schreckensnachricht überfiel mich beim Frühstück und macht mich fassungslos. Wo kaufe ich jetzt meine Bücher? Thalia, Weltbild und vor allem Amazon zerstören den Buchhandelsmarkt. Obwohl die Preise für Bücher auf Grund der Buchpreisbindung überall gleich sind, greift der Kunde offensichtlich – wenn er schon mal ein Buch kauft – lieber zur Maus und bestellt per Klick.


Arnaldur Indriðason: Der Reisende

Reykjavik, im August 1941. Als ein Handelsreisender mit einem Colt .45 in einer Wohnung mitten in der Stadt erschossen wird, fällt der Verdacht auf die Soldaten der Besatzungsmächte.


Blumenwiese vs. Schmetterlingsweide

Die Zeit, als noch zahlreiche verschiedene Schmetterlinge über die blühenden Wiesen flogen, ist vorbei. Viele Gründe sind dafür ausschlaggebend, einer der wichtigsten ist wohl, dass es keine blühenden Wiesen mehr gibt.


Abwechslungsreicher Auftakt der Sommerszene

Mit der sinnlich- erotischen Performance „to come (extended)“ eröffnete die gefeierte dänische Choreografin Mette Ingvartsen am 5. Juni im republic die Sommerszene 2018. Tags darauf folgte mit „Stranger Home“ ein interaktives Stadterfahrungsspiel des Performancekollektivs gold extra.


Seekirchen wird Bezirkshauptstadt

Endlich ist es soweit, die Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung soll laut aktuellem Koalitionsvertrag von der Stadt Salzburg in die Wallerseestadt Seekirchen verlegt werden. Eine Vision wird realisiert.


„Döner zweier Herren“ – Hunger integriert

Eine komödiantische Neufassung von Carlo Goldonis „Der Diener zweier Herren“, einem Klassiker der Commedia dell’arte, kam am 3. Juni 2018 im Salzburger Heckentheater zur Österreichischen Erstaufführung. John von Düffel versetzt die Geschichte, in der es um Liebe, Geld und Gier geht, in das abgewirtschaftete Hotel des Herrn Gundolf.


image_pdfimage_print