Februar 2020

Alles Corona, oder was?

Das Virus ist eingereist. Bei uns und in ganz Europa. Das behördliche, medizinische Notfallprogramm ist angelaufen und regelt sehr genau, wie in so einem Fall vorzugehen ist. Unser Gesundheitssystem sollte mit derartigen Situationen umgehen können.





Wer ist Dieter M.?

Dieter M. gehört, folge ich meinen Gedanken, zu den am meisten überschätzten Personen Österreichs, ja Europas. Global gibt es andere überschätzte Kaliber.



Der blaue Pudel

Dorf ist überall. Dorf ist für uns kein geografischer Begriff. Dorf ist überall wo sich Gemeinschaft verdichtet. Am Rande der Städte, in den Zentren, auf dem Land.


Sandwich – Staatsmann, Inselgruppe und Zwischenmahlzeit

Mit dem Wort Sandwich benennen wir einen kleinen Imbiss, der aus zwei Brotscheiben besteht zwischen denen Wurst, Salat, Gemüse oder Käse gelegt sind. Die Bezeichnung geht zurück auf den 4. Earl of Sandwich, der im 18. Jahrhundert diese kleine Mahlzeit kreierte.



„unter_Grund“ – zwei verzweifelte Kellermenschen

Der junge Salzburger Autor und Regisseur Ben Pascal steckt in seinem neuen Stück den namenlosen Ich-Erzähler aus Dostojewskijs „Aufzeichnungen aus dem Kellerloch“ gemeinsam mit der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof in einen Boxring.


Erwin Riess: Herr Groll und die Donaupiraten

Aus den Augen, aus dem Sinn. Die Welt war mit Kriegen am Euphrat und am Hindukusch beschäftigt. Für verlassene Kinder in Rumänien, Bulgarien, Ungarn, der Slowakei und der Ukraine und all den anderen osteuropäischen Ländern ist da kein Platz.


Hill & Pit Trio in der Kleinkunstbühne

Geheimtipp ist die Salzburgerin Nane Frühstückl schon lange keiner mehr. Diesmal ist sie mit dem Innviertler Pianisten Hermann Linecker und dem aus New York heimgekehrten Schlagzeuger Gernot Bernroider aufgetreten und es war echt der Hammer.


image_pdfimage_print