Biennale


Zhanna Kadyrova, Market, 2017

Die ukrainische Künstlerin Zhanna Kadyrova zeigte auf der Kunstbiennale in Venedig 2019 das Skulpturen- und Installationsexperiment „Market“ mit vorgefertigten Formen und Materialien mit Bezug auf eine spezifische Geschichte.


Artifizielle Kopie der Landwirtschaft in Venedig!

Nabuqi´s Ausstellungsprojekt auf der Kunstbiennale in Venedig 2019 mit dem Titel „Geschehen reale Dinge in Momenten der Rationalität?“ zeigte uns ein Setting einer Kunstwelt mit elektronischer Steuerung einer gesprayten Kuh aus Fieberglas auf Schienen, dazu bedruckte Plastikvorhänge aus Vinyl, Säulen, Spiegel-, Licht- und Pflanzenimitationen samt Formschaumsteinen.


„Schwarz auf Weiss“ – Salzburg Biennale 2011

Am 3. März 2011 wurde im Salzburger Landestheater das Festival für Neue Musik mit Heiner Goebbels grandiosem Musik-Theater „Schwarz auf Weiss“ eröffnet. Zu Texten von Heiner Müller, Edgar Allen Poe und Maurice Blanchot musizierte das „Ensemble Modern“, ein Klang-Schau-Erlebnis der ganz besonderen Art.


image_pdfimage_print