Kochbuch

Roland Essl: Alpenkulinarik

Autor: Roland EsslTitel: Alpenkulinarik – Geschichten und Rezepte der alpenländischen KücheISBN-10: ‎ 3702510249 ISBN-13‏: ‎ 978-3702510244Verlag: Verlag Anton Pustet SalzburgErschienen: 4. Oktober 2021 Das…



Roland Essl: Geschmackssache

Kochen ohne Kompromisse: Mittelmäßigkeit liegt Roland Essl nicht. Jedem einzelnen Detail seiner Gerichte widmet der Salzburger Haubenkoch ein besonderes Augenmerk. „An der Kunst zu kochen soll man ständig arbeiten“, sagt er, „denn Kochen ist Leidenschaft, es ist Liebe“.



Annette Sabersky: Besser essen ohne Zusatzstoffe

Viele Lebensmittel kommen scheinbar ohne Zusatzstoffe nicht mehr aus. Als Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsmittel verstecken sie sich in unserem Essen, ohne dass wir genau wissen, ob sie unbedenklich oder gesundheitsschädlich sind.




Kochbuch ohne Rezepte
Band 2: Mehl, Milch, Ei

Der Band „Mehl, Milch und Ei“ widmet sich dem Insiderwissen über diese drei Grundnahrungsmittel und ihre Verarbeitung in der Küche: Was etwa verrät die Typenbezeichnung von Mehl und wann verwendet man welche Sorte?



Kulinarisches und Heiteres aus dem Pfarrhaus

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass in den meisten Pfarrhäusern gut gekocht wird, frei nach dem Motto: „Essen hält Leib und Seele zusammen!“ Als im Jänner 2017 in Anthering ein Wechsel bei der Pfarrhaushälterin anstand, wurde die Idee geboren die alten, bewährten  Kochrezepte in einem Kochbuch quasi weiter am Leben zu erhalten.



Josef Schöchl: Zu Tisch

Möchten Sie Kapaun oder doch lieber Cremeschnitte? Wir kennen ihre Heldentaten, ihre Meriten in Kunst, Kultur und Politik. Aber würden wir mit ihnen speisen wollen, wenn sie uns eingeladen hätten?



Weinviertler Krapferl

Das Niederösterreichische Weinviertel ist neben dem allgegenwärtigen Wein auch für die vielen verschiedenen „Krapferl“ bekannt. Die Krapferl gibt es zu Weihnachten und zu jedem größeren Fest, aber auch bei Hochzeiten.


Klaus Ranzenberger: Feinspitz im Innviertel

Es ist ein reiches Land, das Innviertel, reich an landschaftlichen Schönheiten, an kulturellen Schätzen, reich aber auch an agrarischen Produkten und an wunderbaren Wirtshäusern. Klaus Ranzenberger hat sich aufgemacht, diese kulinarischen Besonderheiten zu besuchen und für den Feinspitz im Innviertel zu beschreiben.


Josef Schöchl: LebensmitteLgeschichte[N]

Kulinarische Legenden, kuriose Fakten und viel Wissenswertes hat Josef Schöchl rund um die Lebensmittel, die wir täglich konsumieren, zusammengetragen. Dass der russische Tee aus China kommt, mag noch bekannt sein, aber was der Weihnachtsspekulatius mit Indonesien zu tun hat, das ist eine andere Geschichte.