Seeham


Der Bioladen in Seeham

Margit und Thomas Wallner führen seit 17 Jahrn ihren Bioladen in Seeham am Obertrumersee im Salzburger Flachgau. Ein verantwortungsvolles Miteinander von Mensch, Gesellschaft und…


Auch die Kunsthandwerksmärkte fehlen

Lust auf Kultur+Leben – Vorfreude schüren (4) Das bunte Treiben auf diesen Märkten verbreitet eine gute Stimmung. Man kann individuell hergestellte Kleidung probieren, Kunsthandwerkern…


Grenz/ Wertig im Brechelbad

20 Jahre Brechelbad-Museum in Seeham-Webersberg Ein Apfelbäumchen als Geburtstagsgeschenk Mit einem besonders nachhaltigen Geschenk überraschte Renate Schaffenberger, Direktorin des Tourismusbüros in Seeham,  Paulsepplbauer  Hans…



Dorfradio Vol 26 | Juni 2020

Literatur: Autor Klaus Ranzenberger – Der Onkel Franz | Sprache Pfingsten – Der 50. Tag nach Ostern | Die Brunnen von Peter Mairinger in Seeham.


„Wahnsinn, is des schee!“

Aufmüpfig, schlitzohrig, erdig: Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn lebt. Vor 33 Jahren von Otto Göttler ins Leben gerufen, gibt das Trio, das die traditionelle Volksmusik so richtig aufmischte, in neuer Formation wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich.





„Die drei Musketiere“ – Einer für alle! Alle für einen!

Auf der Seebühne Seeham werden diesen Sommer wilde Degenkämpfe ausgefochten. In der Bearbeitung des amerikanischen Erfolgsautors Ken Ludwig wird aus Alexandre Dumas’ Roman eine spannende, unterhaltsame Komödie, die das Publikum bei der Premiere am 10. Juli 2015 begeisterte. Der Reinerlös dieser Benefizveranstaltung kommt auch heuer wieder den Schmetterlingskindern zugute.



image_pdfimage_print