Spaziergänger

Basti |Kurz und bündig

Der 24-jährige Sebastian Kurz ist der neue ÖVP Staatssekretär für Integration. Er hat es sich verdient, wirklich. Einen Namen hat er sich im letzten Wienwahlkampf gemacht, als er im dicken SUV, dem “Geil-o-Mobil”, durch die Bundeshauptstadt flanierte und glaubte, wichtig zu sein.



Neulich im Salzkammergut

  Vor einiger Zeit war ich mit einem Freund im Auto von München nach Wien unterwegs, die Landschaft neben der Autobahn im ständigen Wechsel….



Die ÖBB Verspätungen

Der Spaziergänger. Die Österreichischen Bundesbahnen haben ein ganz spezielles Problemmanagement, früher wurden nur die Chefs, die Mist gebaut haben, bei vollem Gehalt und mit…



Hasenjagd hinterm Dom

Bei der Eröffnung des diesjährigen Rupertikirtages rund um den Salzburger Dom gab es auch Opfer, ein Plüschhase wurde aufgeknüpft. Die Salzburger Jägerschaft weist jede…


Malerisches Heiligenblut

Die Casa, ein Gasthaus neben der wunderschönen Pfarr- und Wallfahrtskirche St. Vinzenz lädt Gäste auf Kaffee und Kuchen auf die sonnenbeschirmte Terasse.




Ich will alles?

Wir sind unbescheiden geworden, da spielt auch die Wirtschaftskrise keine Rolle. Beim Einkaufen muß die gesamte Angebotspalette jederzeit verfügbar sein, selbstverständlich. Brot und Kuchen muß in der gesamten Auswahl den ganzen Tag über bereitliegen, oder ich suche ein Geschäft, wo es so ist. Wen kümmert es, daß bei Geschäftsschluss alles Übriggebliebene weggeworfen wird, selber schuld, wenn die Einteilung nicht stimmt.


Mattsee Cafe Neuhofer. Wir sind Gast.

Es ist Faschingsamstag am späten Nachmittag, der Neuhofer hat noch etwa eineinhalb Stunden geöffnet. Das Kaffeehaus ist fast leer, es sind nur wenige Tische besetzt. In der großen Auslage sitzt ein älteres Ehepaar vor leer getrunkenen Biergläsern, Zeitung lesend. Man sieht dem Paar an, dass auf gepflegtes Äußeres sehr viel Wert gelegt wird.


image_pdfimage_print