Julia Stagg: Chapeau! Ein Dorf zeigt was es kann

Julia Stagg | Foto: Sandrine Roussea/ dtvJulia Stagg | Foto: Sandrine Roussea/ dtv
Julia Stagg: Chapeau! Ein Dorf zeigt was es kann

Autor: Julia Stagg
Titel: Chapeau! Ein Dorf zeigt was es kann
Übersetzt von Beate Schäfer
ISBN: 978-3-4232-6163-0
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co KG

Sie können das Buch bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung ums Eck oder online bei den Salzburger-Krimihelden bestellen >

Klappentext:

In Fogas, beschaulich gelegen inmitten der französischen Pyrenäen, stehen die Zeichen auf Sturm: Gerade hat man noch eine große Hochzeit gefeiert, da stirbt der Bürgermeister Papon an einem Herzinfarkt, mitten in der Épicerie von Madame Josette.

Die Bewohner des Bergdorfs stehen unter Schock: Wer soll jetzt ihre Geschicke leiten? Schon bald spitzen sich die Ereignisse zu….

Das fulminante Finale der hinreißenden Komödienserie um ein südfranzösisches Dorf und dessen schrullig-sympathischen Einwohner.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Vorab:
Ich habe die ersten Bände der Serie von Julia Stagg bis jetzt nicht gekannt und bin gleich mit dem letzten Band, „dem fulminanten Finale“ eingestiegen, konnte aber trotzdem allem folgen. Der Band ist in sich abgeschlossen.

In diesem fünften Band der Geschichte um das beschauliche Dorf Fogas mit seinen einzigartig, liebenswerten Einwohnern wachsen einem alle Charaktere richtig ans Herz.

In der Mitte der Geschichte entwickelt sich der Roman zu einem netten Krimi, spannend und aufregend. Sicher ist – ich muss unbedingt die ersten vier Bände auch lesen!!! Sehr empfehlenswert!

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Freunde helfen durch ein Zeitungsabo (Steady-Mitgliedschaft). Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Views: 0

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Julia Stagg: Chapeau! Ein Dorf zeigt was es kann"

Hinterlasse einen Kommentar