PALAYE ROYALE mit Fever Dream im Rockhouse

PALAYE ROYALE | Foto: Rockhouse © Wolfgang Kofler

PALAYE ROYALE | Alle Fotos: Rockhouse © Wolfgang Kofler

Die US-amerikanische Rockband Palaye Royale aus Las Vegas sorgte am 4. Juli 2024 im ausverkauften Rockhouse Salzburg für beste Stimmung und heizte dem Publikum vom Opener „Little Bastards“ bis zur Zugabe „Mr. Doctor Man“ ordentlich ein. Die drei ursprünglich aus Toronto stammenden Brüder Remington Leith, Sebastian Danzig und Emerson Barrett gaben wirklich alles.

Sandra Pichler

Von Sandra Pichler

Die Band wurde 2008 unter dem Namen Kropp Circle gegründet, da waren die Burschen erst 12, 14 und 16 Jahre alt. 2011 änderten sie ihren Namen in Palaye Royale nach eine Tanzhalle in Toronto, in der sich ihre Großeltern zum ersten Mal getroffen hatten. Durch die Performance mit ihrem Song „Get Higher“ in einem Samsung-Werbespot erlangte die Band bald größere Bekanntheit. Das Genre der Band hat viele Namen: Art-Rock, Rock ‘n’ Roll, Glam-Rock, Garage-Rock, Indie-Rock sowie Emo-Punk.

In Zusammenarbeit mit dem Grammy-nominierten Produzenten Chris Greatti, der auch für Yungblud, Grimes und Poppy tätig ist, entstand 2022 das letzte Album „Fever Dream“, mit dem die Band nun in Europa auf Tour ist.

In Salzburg war auf jeden Fall Party Fever angesagt, denn die Menge tobte und das Rockhouse bebte. Palaye Royale merkte man die Spielfreude an, die Brüder performten all ihre Songs mit größter Leidenschaft, purer Emotion und Energie. Die Band spielte alle Register: Mal saß Leadsänger Remington Leith am Klavier, dann wieder badete er in der Menge. Ein Highlight war sicherlich seine Schlauchbootfahrt über die Köpfe des Publikums, bei der er sehr geschickt am Gewölbe im Rockhouse herumturnte. Ein Lied widmete die Band ihrer kürzlich an Krebs verstorbenen Mutter. Die vielen Fans zeigten ihre Anteilnahme, indem sie Papierrosen mit dem Namen Stephanie Rachel Cowper in die Höhe hielten.

Der Auftritt von Palaye Royal endete dann leider relativ früh. Nach rund einer Stunde verabschiedeten sich die Jungs, um dann nochmal mit Zugaben so richtig toll abzufeiern. Aber nach fünfzehn Minuten war auch das vorbei.

Der Auftritt von Palaye Royale hat auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht. Im Herbst werden die Brüder mit „Death of Glory“ auf Tour gehen und auch wieder nach Österreich kommen. Das dazugehörige Album soll im Sommer erscheinen. Am 18. November 2024 werden sie dann im Gasometer in Wien auftreten.

Dorfgockel

Sie schätzen unsere Bühnenberichte?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft)! Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE


Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Views: 37

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "PALAYE ROYALE mit Fever Dream im Rockhouse"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*