Bühne





Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Edi Jäger schlüpft in die Rolle von Moses, der in dieser Fassung nicht in Paris, sondern in der Leopoldstadt, dem 2. Wiener Gemeindebezirk, einen Gemischtwarenladen betreibt und erzählt in einem grandiosen Monolog von seiner schwierigen Kindheit und der Freundschaft mit Ibrahim, dem weisen „Araber an der Ecke“.