Gott als Spielball der Medien?

Busaktion in London
Busaktion in London

Plakataktion der “Atheisten” auf Bussen in London und Madrid

Gottseidank hat er Humor, der liebe Gott, falls es ihn geben sollte. Schließlich sind wir ja nach seinem Ebenbild geschaffen. Vermutlich gibt es ihn nicht für alle. Für mich auch nicht. Aber ich glaube ganz fest an den Gott der anderen. Und das ist faszinierendes Menschenwerk, auch Toleranz genannt. (kama)  Zum Artikel auf Spiegel-Online >

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Gott als Spielball der Medien?"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.