Merkantiles

Dorfzeitung - Merkantiles

Freunde und Mäzene ermöglichen die Dorfzeitung, herzlichen Dank dafür!

Die Dorfzeitung ist ein Zeitungsprojekt, das seit nunmehr über 20 Jahre online ist. Fast alle Beiträge sind noch immer verfügbar. Wir kommen weitestgehend ohne öffentliche Förderung aus und das ist gut und wichtig für uns.

Wir möchten auch in Zukunft unsere eigene Meinung vertreten und publizieren, ohne irgendwelche Zwänge. Bitte helfen Sie uns dabei.

Da wir aber trotz allem Engagement für unabhängige Berichterstattung Rechnungen bezahlen müssen, geht es nicht ganz ohne Ihre Hilfe. Im Folgenden finden Sie 2  einfache Möglichkeiten, wie Sie uns unterstützen können.

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Artikel sponsern | freikaufen

Es besteht in der Dorfzeitung die Möglichkeit, Artikel freizukaufen. Das heißt, sie verhindern damit, dass der Beitrag hinter eine Paywall kommt, was im Normalfall mit den meisten Artikeln, die bereits ins Archiv verschoben wurden, passiert. Das kann für Firmen, Gemeinden oder zum Beispiel auch Vereine und Organisationen interessant sein. Diese Beiträge sind mit dem “Gesponsert Logo” ( Beispiel >) gekennzeichnet.
Die Konditionen zum Freikauf eines Artikels finden Sie im Mediakit>

Stille Gönner

Für Freunde und Mäzene, denen eine Mitgliedschaft (obwohl jederzeit kündbar) unheimlich ist, gibt es noch die Möglichkeit, uns direkt zu unterstützen.

Wir freuen uns natürlich über jede Spende für die Dorfzeitung. Die “Stillen Gönner” genießen die gleichen Vorteile wie die Freunde/ Mäzene der Dorfzeitung (abhängig von der Höhe der Unterstützung). Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch eine Bestätigung für die geleistete Unterstützung aus.

Unsere Bankverbindung

Raiffeisenbank Lamprechtshausen – Bürmoos eGen
lautend auf Dr. Karl Traintinger
Verwendungszweck: Dorfzeitung
IBAN: AT28 3503 0000 0002 0610
BIC: RVSAAT2S030

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Merkantiles"

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.