Artikel von Karl Traintinger

drum5162 | Öffnung – Kulturseptember 2018

Im Rahmen des Obertrumer Hopfenerntefestes wurden auch heuer wieder die alten Gärhallen der Trumer Brauerei künstlerisch bespielt. Die neue Obertrumer Kulturinitiative drum5162 lud mehrere KünstlerInnen ein, sich mit der Verortung von Gegenwartskunst in Obertrum am See auseinanderzusetzen.



ZEITGEIST Ausgabe 1/ 85

Das Land der Musiker und Sänger, wie Österreich gerne genannt wird,lebt fast nur von der Eigeninitiative Einzelner. Aber die öffentliche Hand drängt sie in das Ghetto des heimatlichen Wohnzimmers. (Aus dem Editorial von Walter Hansy)



Lebensmittel und Tierschutz

Die Zeit, als die Weiderinder, die uns mit Milch versorgten auf bunt blühenden Almwiesen weideten, ist schon lange vorbei und in Wirklichkeit nur noch in der Werbung zu finden.


Dorfradio Vol 06 | September 2018

Rebecca Schönleitner, die die Literaturecke in der Dorfzeitung betreut, stellt die Autorin Eva Almstädt vor. Thomas Stadler erzählt von seinen Kulturinitiativen. Kennen Sie das Stuttgarter Schweinemuseum? Thomas Selinger, ist ein ausgewiesener Andräviertelfan (Salzburg). Hören Sie, warum das so ist. Christine Smaczny und Karl Traintinger sprechen über Lebensmittel und Tierschutz. Zwoa, Zwe, Zwo, ein kleiner Streifzug durch den Flachgauer Dialekt


Der Gaisberg-Rundwanderweg

Diese gemütliche Sonntagnachmittagswanderung rund um den Salzburger Hausberg ist auch bestens für Couch-Potatos geeignet, die einmal etwas Bewegung in der frischen Luft suchen.



Apfeltresterpulver aus Bramberg

Vor einigen Tagen habe ich Susanna und Christian Vötter im Kammerlanderstall in Neukirchen am Großvenediger besucht. Die beiden entwickeln mit dem Verein TAURISKA | KULTUR.REGIONAL.ENTWICKLUNG zahlreiche interessante Projekte auf lokaler Ebene.


Das grosse Insektensterben

Die beiden Sommerflieder in unserem Garten sind zur Zeit ein beliebter Treffpunkt für einige bunte Schmetterlinge. Es sind mehrere Kohlweißlinge, Kleine Füchse, Tagpfauenaugen und auch Kaisermäntel zu sehen.


ZEITGEIST Ausgabe 2/ 84

Der ZEITGEIST beginnt zu wachsen. War es anfangs die Initiative einiger weniger Enthusiasten, die Kulturzeitschrift ZEITGEIST herauszugeben, so hat sich mittlerweile ein wahres “Zeitgeistfieber” entwickelt. (Ausschnitt aus dem Editorial von Walter Hansy)


Helena Este Adler: HERTZ 52

Am Montag, dem 6. Ausgust fand in Oberndorf eine gut besuchte Lesung von Stephanie Stadler (Prähauser – Traintinger) statt. Etwa 40 Zuhörer waren trotz der fast tropischen Aussentemperatur von 32°C um 18 Uhr in den Freiraum in der Gaisbergstraße gekommen.


image_pdfimage_print