Elizabeth Gilbert: Eat Pray Love

Buchtitel: Eat Pray Love
Autor: Elizabeth Gilbert
Verlag: BVT
Erschienen: 2007
Buch bei Amazon kaufen >

Klapptext:
Essen. Beten. Lieben. Das braucht der Mensch zum Glücklichsein. Aber die einfachsten Dinge sind die schwersten, das weiß auch Elizabeth. Mit Anfang 30 hat sie ihren Mann verlassen und steht nun vor einem Scherbenhaufen.
Nach tränenreichen Nächten beschließt die New Yorkerin, eine lange Reise anzutreten: In Italien lernt sie die Kunst des Genießens kennen, in einem indischen Ashram alle Regeln der Meditation und in Bali trifft sie auf Felipe und erfährt durch ihn die Balance zwischen innerem und äußerem Glück.

Rezension:
Bei Eat Pray Love gibt es nur, liebe Leser, lesen, LESEN, LESEN!!!!!!!!
Sollten sie den Film eh bereits gesehen haben, lesen, LESEN, LESEN!!!!!!!!
Ja, es wurde net soooo schlecht verfilmt, dennoch die Details machen das Buch aus. Mir ging es so, beim ersten Teil- der Italienische- wollte ich SOFORT nach Italien um selber die Sprache zu hören und zu lernen. Außerdem bekam natürlich auch großen Hunger und wollte auch in die Pizza-, das Eis- und Sonstiges beißen. Ich bin sicher nicht die Einzige, der es so ergeht.
Beim zweiten Teil- dem Indischen- war ja klar, das ich da auch am liebsten ins Flugzeug gestiegen wäre. Ab nach Indien zu „meinem“ Guru sozusagen. Auch zu meditieren fing ich wieder an…
Last, but not least hoffte ich beim letzten Teil, dass Elizabeth die wahre Liebe erkennt und ihr (ihm) auch eine Chance gibt.
Also, de facto hat mich Eat Pray Love auf eine sehr schöne Reise mitgenommen und ich empfehle es wärmstens weiter, für alle die offen für Romantik und Spirituelles sind, oder einfach mal den Alltag entfliehen möchten!
Dieses Buch passt auch hervorragend, wen sie gerade Die Einsamkeit der Primzahlen gelesen haben und jetzt wieder ein so tolles Buch lesen wollen….
(Annelore Achatz)

image_pdfimage_print

Über den Autor

Annelore Achatz
Siehe Dorfzeitung.com

Kommentar hinterlassen zu "Elizabeth Gilbert: Eat Pray Love"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: