Dora Heldt: Drei Frauen, vier Leben

Dora Heldt | Foto: dtv/ Franz Schepers

Dora Heldt | Foto: dtv/ Franz Schepers

Autorin: Dora Heldt
Titel: Drei Frauen, vier Leben
ISBN:978-3-4232-6285-9
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co KG
Erschienen: 20.08.2021

Im Online – Buch – Shop vorort kaufen

Klappentext:

Ein Jahr ist vergangen, seit Maries viel zu frühem Tod, der Alex, Jule und Friederike nach einem jahrelangen Zerwürfnis wieder zusammengeführt hatte. Seither ist vieles geschehen….

Die Kündigung erwischt Alexandra eiskalt: Sie hatte für ihren Job als Verlegerin gelebt. Jetzt versucht sie, im Haus am See zur Ruhe zu kommen. Und Pläne zu schmieden. Friederike findet in der Wohnung ihrer Mutter Hinweise auf ihren unbekannten Vater. Sie beschließt, sich auf die Suche zu machen – und erlebt eine gewaltige Überraschung. Und während Jule nach Jahren des Single–Lebens nun mit Torge glücklich sein könnte, beginnen Zweifel an ihr zu nagen. Mitten hinein in dieses emotionale Chaos platzt ihre Tochter Pia mit einer Nachricht, die für die Freundinnen alles verändert. Doch die Kraft ihrer alten Freundschaft erweist sich jetzt für alle als großes Geschenk – auch für Hanna, die im Kreis der Freundinnen Halt und eine Heimat findet.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Die Fortsetzung des Romans „Vier Frauen am See“ erzählt über die Schicksale der Freundinnen, die nun schon im Oma Alter sind und trotzdem immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt werden. Marie – das Bindeglied zwischen den ungleichen Frauen ist tot. Doch sie zieht noch immer ihre Fäden, hat sie doch einen „to do“ Plan aufgestellt, was alles noch nach ihrem Tode erledigt werden muss. Im Mittelpunkt das Haus am See, die Oase, der Rückzugsort für Alle, in dem die Frauen Frieden finden können.

Alex wagt einen Neuanfang als Schriftstellerin, Friederike macht sich auf die Suche nach ihrem Vater und Jule muss in sich selbst das gesuchte Glück finden. Mit Hanna, der Lebensgefährtin von Marie, ist das Quartett wieder komplett, auch sie findet Ruhe und Frieden.

Auch dieser 2. Teil der Geschichte um Alexandra, Friederike, Jule und Marie ist unglaublich berührend. Humorvoll mit feinen Hintertönen, kann man das Werk fast nicht mehr aus der Hand legen.

Ein großartiger Frauenroman, einfühlsam und super geschrieben, jede Zeile ein uneingeschränkter Genuss.


Dorfzeitung

Sie schätzen die Buchkritiken in der Dorfzeitung?
Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Wir sind sehr stolz auf die Community, die uns unterstützt! Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben.
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Dora Heldt: Drei Frauen, vier Leben"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.