Beleuchtung im Advent

Christkindlmarkt

Die aktuelle, vierte Corona-Welle rauscht mit nie da gewesener Wucht durch das Land und ist kurz davor, das Salzburger Gesundheitssystem aus den Angeln zu heben.

Die Experten:innen auf Landes- und Bundesebene haben schon lange eine Verschärfung der Gegenmaßnahmen eingefordert. LH Haslauer bremst wo er nur kann. Der Grüne Schellhorn spricht von einem Lockdown für alle, wird aber nicht gehört. Das Brechen der Welle kann letztendlich nur durch eine Beschränkung der Kontakte erfolgen, auch wenn es der LH nicht glauben will. Das Impfen ist sehr wichtig, kommt aber diesmal zu spät.

Ärgerlich ist, dass die Politik nicht gemeinsam an der Bekämpfung der Pandemie arbeitet. Es wird nur versucht eigene, parteipolitische Vorteile aus der Krise zu ziehen, staatsmännisch verantwortlich ist das nicht. Einzig der Wiener Bürgermeister Ludwig ist ein Lichtblick. Die FPÖ und MFG sind die Gesundheit gefährdenden Spaltpilze im Land.

In Salzburg wird zwischenzeitlich der Christkindlmarkt eröffnet.

CORONA in der Dorfzeitung >

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

Über den Autor

Thomas Selinger (Cartoon) und Karl Traintinger (Text)
Cartoon: Thomas Selinger Text: Karl Traintinger

1 Kommentar zu "Beleuchtung im Advent"

  1. Ab Montag ist Salzburg wieder im Lockdown und vom Christkindlmarkt bleibt nur noch die Beleuchtung übrig. Die Politik hat geschlafen und zu feige reagiert. Das große Weihnachtsgeschäft wird wohl wieder Amazon machen. Steuern zahlen die Onlineriesen noch immer nicht. Die Politiker bekommen trotzdem ihr Gehalt schön regelmäßig aufs Gehaltskonto.In Wels protestieren Impfgegner und Coronaleugner vor einem Spital. Da läuft einiges schief im Land!

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.