POLITIK

Wenn das Gas ausgeht

Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Und trotzdem, schön langsam kommt der Krieg in der Ukraine bei uns im Wohnzimmer an. Die Teuerung in fast allen Bereichen hat zu galoppieren begonnen und wird für viele Menschen zum Existenz bedrohenden Problem.


Camping-Hütten

Das Land Salzburg zeigt aktuell Bürgernähe und möchte im Rahmen einer Novellierung des Campingplatzgesetzes Erleichterungen für Dauercamper bringen. Es soll künftig erlaubt sein, die…


Betonierte Blumenwiese

Es ist für Laien schwer zu verstehen, was ist wertvolles Grünland? Ist da eine sehr fruchbare, landwirtschaftliche Fläche gemeint oder doch eine Fläche, die dem Verkäufer sehr viel Geld einbringt?


Die Sache mit dem Sitzplatz

Das Fahren mit der Eisenbahn ist Entspannung pur, heißt es so schön in der Werbung. Es gibt keinen Stau, keine Straßensperren oder irgendwelche sonstige Behinderung, die den gefühlsmäßigen „Slowdown“ verhindern könnte.



Wer braucht schon eine freie Presse?

Die Pressefreiheit ist in Demokratien eine der wichtigsten Säulen und muss unagetastet sein. Die Pressefreiheit in Österreich ist als Grundrecht in der Bundesverfassung garantiert.


Philipp Hildebrand – Präsident der Zürcher Kunstgesellschaft?

Ende Mai wird entschieden, ob Philipp Hildebrand der neue Präsident der Zürcher Kunstgesellschaft wird. Er ist bisher der einzige Kandidat für das Amt. Zur Neuwahl des Präsidiums kommt es wegen des Tods von Anne Keller Dubach. Sie leitete den Trägerverein des Zürcher Kunsthauses nur für zwei Monate und verstarb im vergangenen September.


Genug ist nicht genug

Die österreichische Parteienförderung gehört zu den höchsten ganz Europas. Und trotzdem ist es nicht genug, wenn man aktuell beispielsweise nach Vorarlberg schaut.



Ein türkises Suchspiel

In der österreichischen Innenpolitik sind Steherqualitäten gefragt. Verhaltensneutrale Mimosen werden es in diesen heiß umkämpften Gefilden eher schwer haben. Charakterliche Wackelpuddinge mit einem nur…


Der Corona-Kasperl

Ein Gesundheitsminister ist gegangen, ein neuer gekommen. Dazu wurde noch die gesamtstaatliche Krisenkoordination GECKO ins Leben gerufen. Geholfen hat alles zusammen nicht, die Coronazahlen bleiben in schwindelerregender Höhe.


„Die Berufung“ – Raushalten geht nicht!

Im Rahmen des Themenschwerpunkts „Fight the Right“ war am 12. und 13. März 2022 das radikale Dokumentartheaterkollektiv Markus&Markus aus Deutschland in der ARGEkultur Salzburg zu Gast. An diesem Abend wurden die unterschiedlichsten Aktivitäten, mit denen gegen Rechtsextremismus protestiert werden kann, per Videos vorgestellt. Ein trotz des tristen Themas unterhaltsamer Abend, denn die Kreativität der Aktivistinnen und Aktivisten sowie der beiden Markus auf der Bühne war spektakulär.