POLITIK

Spassbremsen ade

Es muss was weitergehen, ist der werbewirksame Slogan unserer neugewählten Bundes- und auch Landesregierung. Die Zeit der Spassbremsen ist vorbei.


Sehen und gesehen werden

Es ist Festspielzeit. Die Mozartstadt Salzburg wird wieder für einige Wochen zum Laufsteg der Reichen und Schönen. Speziell vor den Opernpremieren hat man den Eindruck, es geht auch um das Sehen und Gesehen werden.


Der Küsserkönig

Etwas speziell ist er schon, der amerikanische Küsserkönig! Ich bin ja auch ein Fan von guten Politclowns. Aber ob ein solcher wirklich so viel Macht braucht, wie sie der amerikanische Präsident Donald Trump innehat, wage ich zu bezweifeln.


Von Pilz und den Frauen

Offensichtlich kann sich Peter Pilz nicht mehr genau daran erinnern, warum er Martha Bissmann seinerzeit für seine Liste angeworben hat.


Mordskapital

Wie beiläufig erreichen uns die Nachrichten, dass nun die 12-Stunden-Woche legalisiert und damit die angeblich zeitgemäße Arbeitszeitflexibilisierung vollzogen werde. Ungläubig öffne ich die Fenster, um den Aufschrei zu hören, der sich doch aus allen Häusern und aus jeder Ecke des Landes erheben müsste.


Seehofer´s Germanistan

Es ist geschafft. Der Rücktritt vom Rücktritt war eine taktische Glanzleistung des bayernstämmigen deutschen Innenministers. Seehofer und Merkel haben sich ausgesprochen. Beide dürfen ihre Ideen ausleben und tun, was sie wollen. Auch der Jogi Löw darf bleiben. Die Schuldigen am WM Desaster waren sowieso die anderen Fussballer, die hätten nicht gewinnen dürfen.


Multikulti auf steirisch

Dem Miteinander eine Chance geben! Dieser Spruch ist mit eingefallen, als ich vor einigen Tagen in Graz unterwegs war und dieses Lokal gesehen habe.


Damit was weitergeht!

“Es tut sich wieder was im Land Salzburg, die Bürger dürfen nicht sekkiert werden, schließlich haben sie uns auch gewählt!” Getreu diesem Motto hat der neue Raumordnungslandesrat Schwaiger die Grünblockaden von Exlandeshauptmannstellvertreterin Rössler aufgehoben und es darf wieder hurtig drauf los gebaut werden!


KHG, die Luft wird dünner

Der ehemalige Finanzminister unserer schönen Alpenrepublik KH Grasser hielt dieser Tage seine Verteidigungsrede vor dem hohen BUWOG Gericht und eines muss man ihm schon lassen, reden kann er.


Pflegeroboter Traugott 1.0

In Österreich steht die Einführung des neuesten Pflegeroboters unmittelbar bevor! Man hat sich für das in Graz entwickelte Modell “Traugott” entschieden, weil der steirische Dialekt im Sprachmodus des Roboters am besten zu verstehen ist.


Die Fussball WM 2018

Das kann kein Zufall sein: Im WM Eröffnungsspiel fegt Russland Saudi Arabien vom Platz, in Klagenfurt besiegt Österreich kleincordubagleich Deutschland und in Salzburg wird die dreifärbige Koalition angelobt!


Seekirchen wird Bezirkshauptstadt

Endlich ist es soweit, die Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung soll laut aktuellem Koalitionsvertrag von der Stadt Salzburg in die Wallerseestadt Seekirchen verlegt werden. Eine Vision wird realisiert.


image_pdfimage_print