Thomas Selinger entwirft Weinetiketten für das Weisse Rössl

Thomas Selinger, Cartoonist der ersten Stunde bei der Dorfzeitung (Seli oder Big T.) hat die letzten 5 Jahre die Flaschenetiketten der Hausweine vom “Weissen Rössl am Wolfgangsee”, in dem er als Dipl. Sommelier arbeitet, gestaltet.  Er beschreibt die Vorgaben, die seine Etiketten erfüllen mussten und er hat seine Aufgabe bravourös gemeistert. Erfreuen Sie sich an den Etiketten der Weine, den Inhalt der Flaschen gibt es exklusiv im Weissen Rössl zu verkosten.  (KTraintinger)

75 Jahre Operette Edition 2005/2006
Seit dem Jahr 2005 darf ich das Etikett für einen Qualitätswein Weiss und Rot Limited Edition erstellen und kreieren. Es entstand das erste Bild “Die Weinrunde”. Die Anzahl der Köpfe ergibt die Zahl der Buchstaben Hotel Weisses Rössl. Bei einer Präsentation vor den Stammgästen und Journalisten durfte ich mein Werk vorstellen. Limitierte Auflage 300 Flaschen Weiss Grüner Veltliner Weingut Salomon Kremstal und 300 Flaschen Rot Blaufränkisch Weingut Gesellmann Burgenland.

Kaiser Maximilian Edition 2006/2007
Im Jahr 2006 hatte ich eine Vorgabe für das Etikett. 500 Jahre St. Wolfgang bei Österreich. Ich gestaltete den Kaiser in der festlichen Farbe Königsblau und untertitelte das Bild mit dem Lateinischen Titel: Mögen andere Länder Krieg führen, du glückliches Österreich heirate. Auflage 600 Flaschen Grüner Veltliner Weingut Salomon Kremstal. 600 Flaschen Syrah Weingut Pitnauer Carnuntum.

Toaster Edition 2007/2008
Im Jahr 2007 war die Vorgabe die Goldenen 20er Jahre. Ich recherchierte 3 Monate alles über die 20er und es kam nicht das erwünschte Ergebnis. Eines Nachts beim Fernsehen kam mir die Idee! Erfindungen der 20er. Und da fiel mir gleich der Toaster ein. Das Abbild vom Toaster soll sinnbildlich für das Weisse Rössl stehen. Die orange Farbe präsentiert den Bekanntheitsgrad. Die Knöpfe und Regler spiegeln die ganzen Mitarbeiter die immer alles Regeln. Der Lüftungsschlitz steht für die Freundlichkeit im Haus und die Schlitze zum Toasteinwurf symbolisiert den Gast der wenn er schlaff und blass das Haus betritt nach seinen Aufenthalt frisch, entspannt, resch und “knusprig” wieder nach Hause fährt. Auflage 600 Flaschen Grüner Veltliner Weingut Franz Pichler Wösendorf Wachau, 600 Flaschen Privatcuvee Syrah Weingut Pitnauer Carnuntum, speziell für das Weisse Rössl kreiert.

Oscar Edition 2008/2009
Dieses Jahr zu Ehren von Emil Jannings bekam ich den Auftrag ein passendes Bild zur Janningswoche für unseren Jahreswein zu gestalten. Nach halbjährigem Studium mit der Materie Jannings kam mir der Gedanke Herrn Jannings in einer seiner Rollen darzustellen. Ich sah mir viele Filme an und es passte nur ein Film von Ihm zu dieser Edition “Der Letzte Mann”! In diesem Film spielte er einen Portier was ja auf unser weisses Rössl voll zutrifft und die erhabene Person spiegelt doch auch den Stellenwert des Hotels wieder. Als Grundfarbe wählte ich Ockergold das für den Oscar steht, den Herr Jannings als erster Mensch bekam. Die Strichführung wählte ich zierlich und filigran was als Gegensatz zu diesem stattlichen Mann stehen soll. Die große Blume an seinem Kragen spiegelt die Blumige Zeit in der Jannings seine größten Erfolge hatte. Als Weißwein nahmen wir 600 Flaschen Grüner Veltliner Ried Höll 2007 von Franz Pichler Wösendorf Wachau (übrigens bekam sein Veltliner Reserve bei Gault Milieu 19 von 20 Punkten. Bravo ihr Franzen.) Als Rotwein ein weiteres Highlight österreichischer Winzerkunst. 600 Flaschen Fürstliches Prädium vom Winzer Georg Schmelzer aus Gols im Burgenland. Eine Cuveé aus Cabernet Sauvignon und Zweigelt 18 Monate in Barrique und bis zur Trinkreife im Weinkeller gelagert. Dieser 2001er entfaltet eine wahre Trinkwucht am Gaumen mit einem langen Abgang.

Edelweiss Edition 2009/2010
Die Vorgabe für das Etikett 2009 war das Thema Die Familie Trapp und der Film “The Sound of Music”. Nach langen Recherchen habe ich mich für die besungene und für Österreich typische Blume entschieden. Das EDELWEISS! Als Farbe wählte ich 2 Unfarben, Weiss und Schwarz. Die naive Maltechnik spiegelt den grossen Stellenwert der Kinder wieder. Heuer zum ersten Mal entstanden zwei Etiketten für den Weisswein, ein Grüner Veltliner Federspiel 2008 Franz Pichler Wösendörf Wachau das EDELWEISS Etikett und für den Rotwein ein Zweigelt Reserve 2002 Georg Schmelzer Gols Burgenland das EDELROT Etikett. Auflage 1350 Flaschen Rot und Weiss. Noch dazu ist dieses Etikett ein Jubiläumsetikett:  5 Jahre Seli auf Weissem Rössl Wein.

300 Jahre Edition 2010/2011
In diesem Jahr war das Thema eine erneute Herausforderung in Sachen Kunst. Ich entschied mich die 300 Jahre so einfach wie möglich darzustellen. Die Familie Peter kam wortwörtlich zu Fuß nach St. Wolfgang. Dies symbolisierte ich mit den Fußabdrücken. Im Laufe der Zeit wurde das Weisse Rössl gekauft und so gehen die Fußspuren in Hufspuren über. Das Bild wird von der Schlagzahl 300 dominiert. Als Weißwein ist heuer erneut der Starwinzer Franz Pichler mit einem Federspiel 2009 Grüner Veltliner mit 600 Flaschen vertreten. Als Rotwein kreierten wir heuer mit Winzer Gager Horst aus Deutschkreutz im Mittelburgenland eine Cuveé mit der Rebsorte Tannat. Diese Rebsorte gilt als die Gesündeste, wegen ihres hohen Procyanidin-Gehalts. Er wirkt sich bei Herz und Kreislauferkrankungen positiv aus. 600 Flaschen werden auch hiervon für uns exklusiv abgefüllt.
(Thomas Selinger)

Thomas Selinger in der Dorfzeitung >

image_pdfimage_print

Dorfladen

2 Kommentare zu "Thomas Selinger entwirft Weinetiketten für das Weisse Rössl"

  1. Hallo Tom, ich wusste gar nicht, dass Du Dich auch mit den Etiketten auskennst, ich war immer der Meinung, Du seist nur für den Inhalt zuständig!
    Gratulation.

  2. In, am und um die Flasche kenne ich mich bestens aus.
    Danke für die Gratulation

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.