Laibl/ Hattenhauer: Carlotta und der Muskelmann

Autoren: Melanie Laibl, Ina Hattenhauer
Titel: Carlotta und der Muskelmann
Verlag: Nilpferd in Residenz Verlag 2012
40 Seiten gebunden
Zielgruppe: 6 – 10 Jährige

Eine Buchbesprechung von Astrid Müller.

Inhalt:
Carlotta ist eine begehrenswerte junge Dame mit einem Mops.
Vom Zuckerbäcker bis zum Rosenzüchter ist ihr jeder Mann verfallen und macht ihr aufwendige Geschenke, die sie zwar gnädig annimmt, aber nicht ernst nimmt.
Denn sie ist viel zu stolz, um sich mit dem niedrigen Pöbel einzulassen.
Sie träumt von einem richtigen Mann.

Eines Tages kommt der Zirkus in die Stadt und mit ihm Carlo, der stärkste Mann der Welt!
Von nun an beginnt für Carlotta ein Wettlauf gegen die Zeit, denn sie hat sich in Carlo unsterblich
Verliebt und muss ihn für sich gewinnen und zwar mit allen Mitteln und bevor der Zirkus die Stadt wieder verlässt.
Doch was werden die Konkurrenten dazu sagen?

Rezension:
Melanie Laibl und Ina Hattenhauer haben hier ein Werk geschaffen, das Kindern auf bunte und freundliche Weise beibringt, dass man sich zwar nicht unter seinem Wert verkaufen, aber aufmerksam gegenüber jenen sein soll, die es gut und ernst mit einem meinen.

Die Zeichnungen sind sehr originell und zum Schreien komisch, zusätzlich gibt’s noch einen Stickerbogen.

Prädikat: sehr wertvoll

 

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Laibl/ Hattenhauer: Carlotta und der Muskelmann"