matzebub: nochdenken

matzebub

Zum ersten Mal habe ich “matzebub” Matthias Aichinger bei der 20 Jahre Erinnerungsstätte der NS-Lager Weyer/ St. Pantaleon gehört.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Der junge Singer/ Songwriter aus dem benachbarten Innviertel präsentierte dem Publikum den Song “I hobs so sott” von der 2019 erschienen CD “nochdenken”. Im selben Jahr ist auch die Singleauskopplung “Früher” auf den Markt gekommen.

Die Musik gefällt sehr gut. In seinen erdigen Dialekt-Texten beschäftigt sich der matzebub mit aktuellen politischen Themen und dem eigenen Innenleben. Den Namen sollte man sich merken! CD für 15 € bestellen: music@matzebub.at

Seit Herbst 2019 spielt “matzebub” als Trio mit Daliah Frühling am Bass und Christian Veichtlbauer am Schlagzeug. Matzebub & VRÜHLING füllen die Songs mit einschlägigen Melodien und tanzbaren Rhythmen. Im Herbst 2020 möchten Matzebub & VRÜHLING das erste Mal ins Studio gehen, um die erste gemeinsame Single zu produzieren.

Freunde unterstützen die Dorfzeitung mit einem Abo!

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "matzebub: nochdenken"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.