Mathilda und der Großmaulfrosch

mathilda1200AutorIn: Brigitte Endres, Sabine Wiemers
Titel: Mathilda und der Großmaulfrosch
Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Verlag: Nilpferd bei Residenz
Auflage: 1., durchgehend farbig illustriert (27. Januar 2015)
ISBN-10: 3707450333
ISBN-13: 978-3707450330
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate – 6 Jahre
Größe und/oder Gewicht: 21,2 x 1,2 x 29,2 cm

Klapptext:
In Familie Königs Küche herrscht Verblüffung: Im Glas mit den Prinzessbohnen hockt ein Frosch! Klein, grün und angeblich ein echter Prinz. Verwunschen natürlich. Aber: Mit einem Kuss könne man ihn zurückverwandeln, behauptet er. Mathildas Schwestern wollen es versuchen. Was kann schon groß passieren, falls es nicht klappen sollte? Nur die schlaue Mathilda ist fest entschlossen, sich von dem heuchlerischen Küsserfrosch nicht übertölpeln zu lassen. Wie die Königs von Kuss zu Kuss tiefer ins Schlamassel geraten, erzählt die turbulente Bilderbuchgeschichte von Brigitte Endres. Sabine Wiemers‘ lustige Bilder stecken voller Überraschungen.

Rezension von Astid Müller
Familie König kauft ein Glas Prinzessinenbohnen, doch was sie damit in ihr Haus eingelassen haben, glaubt zunächst niemand. Denn ein Frosch springt daraus hervor, der Stein und Bein schwört, er sei ein verwunschener Prinz, der nur den Kuss einer Prinzessin braucht, um wieder er selbst zu werden. Die beiden großen Töchter glauben dem schleimigen Gesellen, küssen ihn und er wächst und furzt das ganze Haus voll.

Er möchte unbedingt einen Kuss von der jüngsten Tochter, doch die verweigert ihm jegliche Hilfe. Durch eine List bringt sie ihn dazu, eine Luftmatratze aufzublasen und durch jeden Puster wird er kleiner und unbedeutender. Familie König sperrt ihn wieder in das Bohnenglas.

Ein Buch, in dem sehr effektiv dargestellt wird, dass man auch “Nein” sagen kann und manchmal auch muss, um unliebsame Gestalten loszuwerden.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Mathilda und der Großmaulfrosch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*