Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel

loriAutor: Lori Nelson Spielmann
Titel: Morgen kommt ein neuer Himmel
Verlag: Fischer/ Krüger
Erscheinungsjahr: 03/ 2014
Broschiert: 368 Seiten
ISBN-10: 381051330X
ISBN-13: 978-3810513304

Klapptext:
Können Träume glücklich machen? Eine Mutter zeigt ihrer Tochter den Weg, ihre wahren Träume zu verwirklichen. Ein berührender Roman über die eine Liebe, die uns ein Leben lang nicht verlässt. Wer verscheucht die Monster aus unseren Albträumen? Wer tröstet uns bei Liebeskummer? Und wer kennt uns besser, als wir uns selber kennen?

Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen und Brett mit dem zufrieden, was sie hat: einen Freund, einen Job, eine schicke Wohnung. Doch als ihre Mutter Elizabeth stirbt, taucht die Liste wieder auf: Aus dem Mülleimer gefischt, hat ihre Mutter die Liste aufgehoben, und deren Erfüllung zur Bedingung gemacht, damit Brett ihr Erbe erhält – und zwar innerhalb von 12 Monaten.

Aber Brett ist nicht mehr das Mädchen von damals. Ein Baby bekommen? Das hat sie schon lange ad acta gelegt. Ein Pferd kaufen? In ihrer Wohnung sind nicht mal Haustiere erlaubt. Eine gute Beziehung zu ihrem Vater aufbauen? Ha – der ist seit sieben Jahren tot. Sich verlieben? Die einzig wahre, große Liebe gibt es doch nur im Film.

Um sie bei der Erfüllung ihrer Ziele zu unterstützen, hat ihre Mutter Brett mehrere Briefe hinterlassen. Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern … Kann Elizabeth ihrer Tochter dabei helfen, sich selbst wiederzufinden?

Annelore Achatz

Buchrezension von Annelore Achatz.

Diese Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Wenn auch zugegebenermaßen nicht von Anfang an. Brett war mir mit ihrer hilflosen, verwöhnten, unselbstständigen Art nicht sehr sympathisch und regte mich eher auf. Doch ich beschloss ihr und Lori Nelson Spielman eine faire Chance zu geben und las weiter. Auch weil mich ihre Geschichte trotzdem fesselte…

Nun, ich hab´s nicht bereut! Brett konnte sich wirklich entwickeln und lernte viel dazu. Sie wurde der Mensch, der in ihr steckte, genau wie es ihre Mutter wohl bezweckt und vermutlich gehofft hatte.

Einfach indem ihr sicherer Glassturz von ihrer Mutter „zerschlagen“ wird und sie sich der Realität stellen muss. Dadurch wird sie erwachsen und verantwortungsbewusst. DAS mitzuerleben ist spannend, rührend und auch amüsant.

Der Abschluss ist ebenfalls etwas überraschend und das Rätsel um den Buberry- Mann, spannend. Doch ich muss zugeben, DAS konnte ich recht bald lösen….

Fazit, ich behaupte für Leser von: Cecilia Ahern (P. S. Ich liebe Dich,..), Audrey Niffenegger ( Frau des Zeitreisenden,…), Jojo Moyes ( Weit weg und ganz nah,..) John Green ( Das Schicksal ist ein mieser Verräter,..) usw., usw. ist: Morgen kommt ein neuer Himmel, eindeutig PFLICHT- Lektüre!!!!!

Jedenfalls ist es ein romantischer, zu Herzen gehender Roman mit , vielleicht etwas unerwartetem, happy End.
Empfehlenswert, auf jedem Fall.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel"

Hinterlasse einen Kommentar