Augenschein und Blickfang

Breloque Theater Group

Anfang Oktober eröffnete die Breloque Theater Group ihre neuen Arbeitsräume im Andräviertel, Franz-Josef-Straße 20, Ecke Schrannengasse (ehemals Spielzeugschachtel) mit einem kleinen Fest.

Elisabeth Pichler

Von Elisabeth Pichler

Die Räumlichkeiten werden mit anderen Künstler*innen geteilt und bieten Kunstschaffenden, die über keine eigenen Räume verfügen, einen Platz für künstlerische Arbeit an Theater-, Musik- und Tanz-Performances.

Höhepunkt der Eröffnungsfeier war die Uraufführung des neuen Theaterprojekts „Augenschein und Blickfang“. Beste Stimmung bei Klein und Groß und viel Applaus für die Künstler*innen.

Eine Malerin (Daniela Kasperer), ein Schauspieler (Andreas Simma) und ein Musiker (Yorgos Pervolarakis) verstecken sich anfangs unter Stehleitern. Bald aber wird umständlich eine riesige Leinwand aufgezogen und Daniela beginnt munter drauflos zu malen. Mit Farbe wird nicht gespart und so lachen dem Publikum schon bald ein buntes Bild und ein bemalter Fußboden entgegen. Dann beginnt Daniela zu schaben und zu kratzen und legt dabei sensationelle Dinge frei. Als ein bunter Fisch erscheint, beschließt Andreas, sein Glück mit der Angel zu versuchen. Als er endlich einen Fisch erwischt, freut er sich zwar gewaltig, wirft ihn dann aber doch wieder ins Wasser. Bei all diesen Aktionen gibt Yorgos mit seiner Musik den Rhythmus vor. Die Kinder sind fasziniert von den ständig wechselnden Bildern und all den geheimnisvollen versteckten Überraschungen. Die Künstlerin ist allerdings mit dem Resultat nicht immer zufrieden und kann sich zur Freude der Kinder dann richtig ärgern. Andreas hingegen ist stets bester Laune und unterhält das Publikum mit großartigen Pantomimen. Trotz der vielen kleinen Neckereien malen sie schließlich in voller Eintracht das Bild gemeinsam fertig.

Die Breloque Theater Group wurde 2020 in Salzburg von Myrto Dimitriadou, Ragna Heiny und Yorgos Pervolarakis gegründet und arbeitet mit verschiedenen Künstler*innen aus den unterschiedlichsten Sparten des Theaters zusammen. So entstehen auch interdisziplinäre Theaterperformances für Kleinkinder, wie wir sie vom Toihaus Theater kennen. Breloque vertritt die Meinung, dass „die zentralen Parameter des Theaters in jedem künstlerischen Genre, abstrakt oder nicht, Geschichten erzählend oder nicht, getanzt, musiziert oder gesprochen, für Erwachsene, Kinder oder altersübergreifend, gleichermaßen gelten“.

Myrto Dimitriadou war bis 2018 künstlerische Leiterin des Toihaus Theaters Salzburg, das sie 1984 gegründet hat. Die Theaterleidenschaft lässt sie nicht los und so wagt sie mit der Breloque Theater Group einen Neuanfang. Viel Erfolg!

„Augenschein & Blickfang“ – ein interdisziplinäres Theaterprojekt für Klein und Groß. Produktionsentwicklung: das künstlerische Team. Regie, outside eye: Myrto Dimitriadou. Ausstattung, outside eye: Ragna Heiny. Musik (Komposition & Interpretation): Yorgos Pervolarakis. Schauspiel: Andreas Simma. Malerei: Daniela Kasperer. Fotos: Breloque Theater Group ©Mira Turba

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Freunde helfen durch ein Zeitungsabo (Steady-Mitgliedschaft). Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Views: 56

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Augenschein und Blickfang"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*