33. MotzArt Kabarett Festival – 33= 8 x 1malig

motzart

Direkt nach der Mozartwoche findet in der ARGEkultur vom 1. bis 8. Februar 2015 MotzArt, das älteste Kabarett-Festival Österreichs, statt. Das Publikum erwartet auch heuer wieder eine Woche lang hochkarätiges Kabarett, exzellente Kleinkunst sowie einzigartige Satire.

elipi_aVon Elisabeth Pichler.

Zwei wortgewaltige Satiriker, Alfred Dorfer und Florian Scheuba, eröffnen am Sonntag, dem 1. Februar 2015 das Festival mit ihrem Programm „Ballverlust“. Zwei Stunden lang philosophieren die bekennenden Kick-Junkies mit Leidenschaft über die Höhen und Tiefen ihrer Sucht. Tags darauf lässt Gunkl in „So Sachen – Ein Stapel Anmerkungen“ mit geschliffenen Formulierungen und gewitzten Metaphern Glauben und Wissen aufeinanderprallen. Die nächsten drei Tage sind dem politischen Kabarett gewidmet. Christian Springer empört sich in „Oben Ohne“ über die Respekt- und Verantwortungslosigkeit sowie die fehlende Menschlichkeit in der Politik.

Andreas Rebers, einer der vielseitigsten deutschen Kabarettisten, glänzt in „Rebers muss man mögen“ durch Querdenken und große Experimentierfreude. Max Uthoff, bekannt als Gastgeber der ZDF-Kabarettsendung „Die Anstalt“, zeigt in „Gegendarstellung“ pointiert und messerscharf seine Sicht der Dinge auf. Wer Nikolaus Habjan und sein Figurentheater schon einmal gesehen hat, wird sich sicherlich „6 Österreicher unter den ersten 5“ nach Dirk Stermanns Erfolgsroman nicht entgehen lassen. Das Schlusswochenende (7. und 8. Februar 2015) gehört den Damen.

Mit Andrea Händler darf das Publikum einen All-inclusive-Cluburlaub in der Türkei verbringen. „Ausrasten!“ nennt sich ihr mit schwarzem Humor und Lebensweisheit gespicktes Programm. Christine Prayon, bekannt durch ihre Gastauftritte als Birte Schneider in der ZDF-„heute-show“, will sich nicht festlegen. In ihrem Soloprogramm „Die Diplom-Animatöse“ geht es um vieles, eigentlich um alles, ein absurder Abend zwischen Kabarett und Heizdeckenverkaufsveranstaltung.

Markus Grüner Musil, künstlerischer Leiter der ARGEkultur und MotzArt-Kurator, empfiehlt „uneingeschränkt und bedingungslos jeden dieser einmaligen acht Abende des diesjährigen Festivals“. Programmdetails unter: motzart.argekultur.at

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "33. MotzArt Kabarett Festival – 33= 8 x 1malig"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.