Bernhard Hofer: Tannenfall – Der erste Schnee

Autor: Bernhard Hofer | Foto: Katharina Bohm

Autor: Bernhard Hofer
Titel: Tannenfall – Der erste Schnee
ISBN: 978-3-7408-0636-1
Verlag: Emons Verlag GmbH
Erschienen: 17.10.2019

Im Online-Buch-Shop vorort kaufen

Klappentext:

Staatsanwältin Marlene Castor zieht sich nach einem beruflichen Rückschlag mit ihrer Tochter Lya in die Abgeschiedenheit der Berge zurück, doch die Ruhe währt nicht lange. Bei einem gemeinsamen Ausflug verschwindet Lya. Eine fieberhafte Suche beginnt. Die wenigen Spuren verweisen immer auf den mysteriösen Ort Tannenfall, um den sich zahllose Legenden ranken und von dem niemand weiß, wo genau er zu finden ist. Gemeinsam mit dem schweigsamen Bergführer Jakob begibt sich Marlene auf eine Reise, die sie weit über die Grenzen des eigenen Verstandes und tief in die eigene Psyche führt.

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Ein sehr verwirrendes Buch mit einer gelungenen Mischung aus Traum und Wahrheit, dieser erste Band der Tannenfall Reihe,  die Bernhard Hofer uns da präsentiert.

Die Staatsanwältin Marlene ist auf der Suche nach Ruhe und versucht sich in einem abgeschiedenen Häuschen am Semmering zu entspannen. Ihre Tochter Lya fährt zwar mit, ihre Begeisterung über nicht vorhandenes W-Lan und richtiger Abgeschiedenheit hält sich aber sehr in Grenzen. Bei einem gemeinsamen Ausflug folgt Lya einem Hirschen und verschwindet in einem Stollen auf Nimmerwiedersehen.

Marlene sucht verzweifelt ihr Kind und verstrickt sich in Wahnvorstellungen, oder handelt es sich um Wirklichkeit? Sie stößt auf Ablehnung und Intrigen, es ist nicht mehr nachzuvollziehen wem sie trauen kann.

Die Handlung ist sehr verstrickt und erfordert ein konzentriertes Lesen, denn sonst verliert man den Faden zwischen Realität und Fiktion. Traum und Wahrheit – alles liegt eng nebeneinander.

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, ich werde die nächsten Teile sicher auch lesen.


Dorfzeitung.com
image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Bernhard Hofer: Tannenfall – Der erste Schnee"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.