Emons

Ines Eberl: Salzburger Requiem

Im noblen Salzburger Stadtteil Aigen verschwinden zwei Kinder spurlos. Fünfzehn Jahre später zieht Kunsthistoriker Hans Bosch in das Kutscherhaus einer alten Aigner Villa.





Hans-Peter Vertacnik: Öxit

Schmieren, verleumden, verängstigen und erpressen: Wer in der Politik an die Macht will, darf nicht zimperlich sein. Doch wie weit kann man gehen?


Robert Preis: Der Tod tanzt in Graz

Der Tod eines bekannten Volksmusikers erschüttert Österreich. Als ein zweiter Künstler, verfällt das Land in Schockstarre. Die Polizei kommt nicht voran, und der Chefermittler Armin Trost ist untergetaucht.




Peter Beck: Die Spur des Geldes

Der Schweizer James Bond ermittelt wieder. In einem Schacht beim Tegeler See wird ein Mitarbeiter der Berliner Wasserwerke gefunden, grausam zu Tode gefoltert.





image_pdfimage_print