Ich bin Kletterer

flo_06

Mein Name ist Flo Schweighofer, ich bin dreißig Jahre alt und wohne in Bürmoos im wunderschönen Bundesland Salzburg. Ich habe mit meinem zwölften Lebensjahr mit dem Klettern begonnen und seitdem auch nicht mehr damit aufgehört.

1996 gewann ich bei den Salzburger Landesmeisterschaften im Sportklettern und wurde danach dritter bei den Staatsmeisterschaften in Dornbirn. Natürlich gab es zwischendurch einige Pausen. Zum Einen weil ich mit siebzehn in den Profi-Snowboardsport kam, zum Anderen weil ich im Jahr 2005 einen schweren Unfall hatte der mich fast in den Rollstuhl gebracht hätte. Dabei habe ich mir den zweiten und dritten Lendenwirbel durchgebrochen und musste per Hubschrauber ins Krankenhaus München verlegt werden um operiert und zusammengeschraubt zu werden. 2007 war ich dann endlich soweit fit um wieder aktiv mit Sport weiterzumachen. Da Klettern im Allgemeinen sehr gut für die Rückenmuskulatur ist, verfiel ich meiner alten Liebe aufs Neue.

Auch die Fotografie begleitet mich schon mein ganzes Leben. Mein Vater besaß damals eine analoge Olympus Spiegelreflexkamera mit einigem Zubehör. Immer wenn er in der Arbeit war und ich mich für unbeobachtet hielt experimentierte ich herum. Natürlich flog dies schnell auf, da die Filme ja irgendwie entwickelt werden mussten und man als neunjähriger nicht wirklich über die finanziellen Mittel hierfür verfügt.

Wenn man mich fragt was ich mache, beantworte ich diese Frage mit; „Ich bin Kletterer.“
Mein ganzes Leben ist darauf ausgelegt zu klettern und die Momente die ich draußen erlebe mit meiner Kamera in Film und Bild festzuhalten. Sei es im Zillertal, in Fountain Bleau (in der Nähe von Paris) oder dem etwas weiter entfernten Südafrika. Stets begleitet von meiner Kamera und einem ganzen Haufen Ideen in meinem Kopf. Ein großer Traum von mir ist es die Fotografie mit dem Klettern verbinden zu können um damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich bin mir bewusst das ich noch einen langen und weiten Weg vor mir habe, aber so soll es schließlich sein im Leben. Wo bleibt denn der Spaß wenn man alles geschenkt bekommt? Man kann die Dinge dann nicht mehr so schätzen und verlernt sich über Kleinigkeiten zu freuen.

[vsw id=”73402012″ source=”vimeo” width=”600″ height=”450″ autoplay=”no”]

Im Juli 2013 unternahm ich eine Reise nach Südafrika um dort in den sogenannten Rocklands zu bouldern. (Bouldern ist klettern ohne Seil auf Felsblöcken die zwischen 5 und 15 Metern hoch sind)
Ich hatte dort die Möglichkeit mit einem befreundeten Kameramann zusammen ein Projekt zu verwirklichen und dabei selbst vor der Kamera zu stehen und zu klettern. Für mich war dies eine der besten Reisen die ich bis jetzt unternommen habe. Die Leute, das Land und die Kletterei haben mich von der ersten Minute an gefesselt. Ich habe versucht all meine Eindrücke in Bildern festzuhalten, aufzuzeigen wie wir uns dabei gefühlt haben und die Charaktere einzufangen die bei diesem Trip eine so wichtige Rolle gespielt haben.

https://www.facebook.com/elephantrulez (← Facebook Link zur Fotoseite von mir)

(Copyright: Fotos + Video: Flo Schweighofer)

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Ich bin Kletterer"

  1. Juan Palma Hohmann | 11. April 2015 um 21:54 |

    Hallo Flo,
    kennst Du mich noch? Wir waren zusammen in der Mediengestalter-Fortbildung bei IBB in Bochum?.
    Kann man Dich per Mail erreichen? Die E-Mail-Adresse, die ich von Dir habe, funktioniert nicht mehr.

    Viele Grüße aus Essen
    Juan

Hinterlasse einen Kommentar