Michaela Kastel: So dunkel der Wald

Michaela Kastel | Foto: emons/ © Marie Bleyer

Michaela Kastel | Foto: emons/ © Marie Bleyer

Michaela Kastel: So dunkel der Wald

Autor: Michaela Kastel
Titel: So dunkel der Wald
ISBN: 978-3-7408-0293-6
Erstausgabe: 15.03.2018
Verlag: Emons Verlag GmbH

Klappentext:

Ronja und Jannik führen ein Leben ohne Zukunft, seit sie als Kinder von einem gewissenlosen Entführer tief in den Wald verschleppt wurden. Eines Tages gerät die Situation außer Kontrolle und die langersehnte Freiheit ist zum Greifen nahe. Doch was so lange ein Wunschtraum war, erscheint ihnen plötzlich fremd und beängstigend. Und die Jagd auf sie hat bereits begonnen……

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Das Grauen packt einen von der ersten Seite an. Dieser Thriller einer österreichischen Autorin punktet nicht durch offensichtliche Grausamkeiten, sondern mit den Abgründen der menschlichen Psyche. Wer ist gut, wer ist tatsächlich böse? Wie weit passt sich ein Mensch an seine Umstände an, seien sie auch noch so entsetzlich?

Während des Lesens musste ich immer wieder meine Meinung korrigieren, denn die Protagonisten handeln unvorhergesehen.

Ein Mann entführt regelmäßig kleine Kinder, tief in den Wald hinein. Sie leben dort wie eine richtige kleine Familie. Ronja und Jannik sind inzwischen 17 Jahre alt und daher gänzlich uninteressant für den Verbrecher. Sie halten das Haus sauber, kochen, hacken Holz und vergraben die Toten. Sie kennen kein anderes Leben, können sich an ihre Eltern gar nicht mehr erinnern.

Eines Tages eskaliert die Situation und die Kinder haben die Möglichkeit zu fliehen und wieder zurück zu ihren Eltern zu kommen. Was dann passiert ist in gleicher Weise logisch und unlogisch. Fassungslos las ich immer weiter, voller Verständnislosigkeit bzw. trotzdem auch voller Verständnis für das Handeln der fast erwachsenen Kinder.

Ein richtig gut geschriebener Thriller, der die Zwiespältigkeit des Menschen ganz klar zeigt.

Unbedingt lesenswert!

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "Michaela Kastel: So dunkel der Wald"

Hinterlasse einen Kommentar