Anne Nørdby: Kalter Strand

Anne Nørdby | Foto: © Anette Strohmeyer

Anne Nørdby | Foto: © Anette Strohmeyer

Autor: Anne Nørdby
Titel: Kalter Strand
ISBN: 978-3-8392-2425-0
Verlag: Gmeiner Verlag GmbH
Erschienen: 13.03.2019

Klappentext:

»Und jetzt zu deiner neuen Aufgabe: Kaufe vier Benzinkanister, gehe zu einem Haus in deiner Nachbarschaft – aber eines, in dem auch Menschen sind! – und schütte das Benzin dort aus. Mit der Fackel zündest du das Haus an! Widersetzt du dich meinem Befehl, bekommst du Stefanies Kopf mit der Post zugeschickt. Du hast nur heute Nacht Zeit! Und vergiss nicht: Ich sehe alles. DAS AUGE.«

Rezension von Rebecca Schönleitner

Der 1. Band der Tom Skagen Reihe ist ein großartig gelungener Einstieg in eine neue Thriller-Reihe.

Am Strand von Dänemark wird eine Leiche angespült, die Polizei geht davon aus, dass es sich um eine Deutsche handelt und ruft das Sonderdezernat Skanpol aus Deutschland zu Hilfe. Tom Skagen und seine Chefin Jette Vestergaard reisen aus Hamburg in die dänische Ferienidylle.

Nette Strandhäuser direkt am Meer laden hauptsächlich deutsche Touristen an, die mit Hund und Kind hier eine schöne Auszeit verbringen möchten. Und damit beginnt das Grauen.

Ein Psychopath entführt Hund, Kind und Frau um die Zurückgebliebenen zu Handlungen zu zwingen, die sie sonst nie im Leben tun würden.

Der Thriller ist unglaublich spannend und lässt den Leser auch darüber nachdenken zu was der Mensch in absoluten Notsituationen fähig sein kann. Trotzdem ich eine wirklich erfahrene Thriller- und Krimileserin bin konnte ich bis zum Schluss den Täter nicht überführen.

Ein absolutes Muss für Leser von niveauvollen Thrillern. Großartig!!!

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Anne Nørdby: Kalter Strand"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.