Elin Olofsson: Die Hoffnung zwischen den Zeilen

Olofsson Elin by Anna Rex

Autorin: Elin Olofsson | Foto: Anna Rex

Autorin: Elin Olofsson
Titel: Die Hoffnung zwischen den Zeilen
          Aus dem Schwedischen von Nina Hoyer
ISBN: 978-3-5701-0364-7
Verlag: C.Bertelsmann Verlag
Erschienen: 14.10.2019

Im Online-Buch-Shop vorort kaufen >

Klappentext:

Hamburg 1949: Als Ulrike Hartmann erfährt, dass ihr Verlobter Hans im Krieg gefallen ist, verlässt sie verzweifelt ihre zerstörte Heimat und wandert nach Schweden aus. In ihrem Koffer hat sie ein Bündel Briefe, die Hans im Krieg jahrelang von einer Schwedin namens Elsa Petterson erhalten hat. Ulrike reist zu Pettersons Wohnort in die Provinz, versucht herauszufinden, in welchem Verhältnis sie zu Hans stand. Beide Frauen entwickeln eine Freundschaft, und Ulrike erfährt etwas schier Unglaubliches über Hans, das ihrer aller Leben für immer verändern wird …

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

In der Buchhandlung wurde ich von diesem schönen Cover derart angesprochen, dass ich das Buch gleich kaufen musste.

Eine junge Deutsche, Ulrike, vom Leben nicht wirklich verwöhnt, aber mit viel Kraft und Mut ausgestattet, macht sich auf die Suche nach Ihrem Verlobten, der im Krieg verschollen ist.

Sie besucht seine Mutter, holt sich von der verhärmten Frau eine Abfuhr und bekommt Briefe. Briefe, die eine andere Frau, eine Schwedin an ihren Hansi geschrieben hat. Da eine Adresse zu finden ist, fährt sie los um diese Frau zu finden, die ihren Hans wohl als Letzte gesehen hat.

Die zwei komplett unterschiedlichen Frauen treffen aufeinander und Elsa verrät Ulrike ein großes Geheimnis, das alles verändern wird.

Ein ganz toller Roman, sehr ruhig und empfindsam, mit vielen Feinheiten zwischen den Zeilen. Ich habe dieses Buch genossen!


Dorfzeitung.com
image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Elin Olofsson: Die Hoffnung zwischen den Zeilen"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.