“Prayer Wheel” begeistert in der Andräkirche

Prayer wheel

Menschlichkeit, Toleranz und Respekt gebührt allen Menschen – egal welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion sie sind. Das ist die zentrale Botschaft der von Karen Asatrian komponierten Messe für Chor und Jazz-Ensemble.

Abendländische und nahöstliche Klangmuster vermengen sich zu einem außergewöhnlichen Musikerlebnis, das die Besucher in seinen Bann zieht.

Die Mitwirkenden:

Chor des Mozart-Musikgynmasiums & Musischen Gymnasiums Salzburg unter der Leitung von Thomas Huber | Karen Asatrian (Piano), Horst-Michael Schaffer (Trompete), Uli Langthaler (Bass), Emil Krištof (Schlagzeug) | Rita Movsesian (Organisation, Voc)

Dorfzeitung.com

Die Dorfzeitung abonnieren

Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 19

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "“Prayer Wheel” begeistert in der Andräkirche"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*