Konzert

Schöne Bilder hören

„Kaleidoskopie“, so heißt das neue Programm der Seekirchner Geschwister Moser, kurz MOSERTRIO genannt. Kaleidoskopie, etwas, das wir alle seit unserer Kindheit kennen: das Gefühl der absoluten Faszination, ausgelöst durch ein Phänomen, einen simplen physikalischen Vorgang, der dem Alltäglichen zu absoluter Schönheit verhilft.



Die Faszination von Balg und Bogenstrich

Sie bezeichnen sich als Duo, in Wahrheit ist jedes Konzert von Spaemann/Bakanic ein Gipfeltreffen zweier virtouoser Solisten. Beide gehören sie einer jüngeren Generation von MusikerInnen an, die auf eine klassische Ausbildung zurückblicken und schon sehr bald von der Neugierde getrieben, begannen, Genre-Grenzen zu überwinden, nein, zu überbrücken, Genres auch zu verbinden, aber nicht um das Beste aller Musikwelten als Ergebnis hervorzubringen, sondern um etwas Neues zu schaffen.


Galaktischer Klangkörper

Wie aus einer fernen Galaxie angereist eroberte ein wahrlich galaktischer Klangkörper den akustischen Raum des Emailwerks Seekirchen und drang über die Gehörgänge in die Herzen des Publikums ein.



Vielklang in Salzburg

Auch heuer stand die Stadt Salzburg einige Male im Zeichen der Flanierfestivals „Vielklang“. Letztes Wochenende und auch im Frühling konnte man auf vielen Orten in der Mozartstadt erstklassige Musik hören.


Blasmusik im Mirabellgarten

Im Rahmen der Promenaden- und Leuchtbrunnenkonzerte im Salzburger Mirabellgarten gastierte am Mittwoch, dem 17. August die Trachtenmusikkapelle Maxglan.


The Barflies

Arkadenkultur im Theater Café & Schenke im Mirabellgarten, beim Salzburger Landestheater Die Arkadenkultur geht in ihr drittes Jahr.Willkommen und hereinspaziert! Der Eintritt ist frei-ihre Spende…


Der Geschichtenerzähler

Ein guter Song soll eine Geschichte erzählen können, bei instrumental vorgetragenen Stücken wird es schon ein wenig schwieriger. Da geht es in erster Linie darum, die fehlenden Worte in Töne zu übersetzen, die Dramaturgie der Geschichte in Tonart, Tempo, Stil, Gefühl und sogar Pausen auszudrücken.
Einer, der das beherrscht wie kaum jemand anderer, ist Martin Listabarth.


Von der unschuldigen Freude eines Mark Twain-Abenteuers

Seekirchen Kunstbox (18. 3. 2022) – Der Blues hat, vielleicht mehr als jedes andere Genre, immer seinen Anteil an bunten Charakteren gehabt. Vielleicht ist es wirklich diese Musik, die nur von Menschen gemacht werden kann, die diesen Sehnsuchtsblick schon in den Augen haben, die das Gefühl ausdrücken, wie es ist immer „on the road“ zu sein.


„I mecht es Kind in mia net valiern“

Wolfgang Kühn und Irmie Vesselsky präsentierten am 11. März neue Volksmusik aus der Wachau, abseits von ausgetreten Pfaden. Es war eins der stimmigsten Konzerte, die ich seit längerer Zeit gehört habe.


Von Drachen und Dro(h)nen – eine musikalische Liebesbeziehung

Wenn man an musikalische Paarbeziehungen denkt, kommen einem sofort folgende Namen in den Sinn: Sonny and Cher, Kurt Cobain und Courtney Love, Paul und Linda McCartney, Carly Simon und James Taylor, Ike und Tina Turner, oder im ernsten Fach Alma und Gustav Mahler sowie die Lebensbeziehung von Benjamin Britten und dem Tenor Peter Pears.


Der Rhythmus des Lebens

Eigentlich mag Manu Delago keine Solokonzerte, man bewege sich immer im Gefahrenbereich, ins Langweilige abzugleiten, zu einseitig, zu eintönig zu werden, meint er. Wie umsichtig das ist und wie sich dieser Vorbehalt auswirkt, weiß man erst, wenn man das (erste) Soloprogramm „Environ me“ von ihm miterlebt hat.


Anna Anderluh im Emailwerk Seekirchen

Spätestens wenn Anna Anderluh die Bühne betritt und zum Singen ansetzt, weiß man, dies wird ein Konzert, das alle Regeln und Hörgewohnheiten außer Kraft setzen wird.


Frauenstimmen 2021

TOSENDE STILLE. BEETHOVEN ZIEHT UM. DIE FERNE GELIEBTE BLEIBT. EWIG Das Konzert zum Beethovenjahr Samstag, 6. November 2021, 18:00, Festsaal der Gemeinde Bürmoos Biliana Tzinlikova…


Akkordeonklänge in Hellbrunn

Am Sonntag, dem 10. Oktober 2021 gab das Akkordeon Orchester Viel-Harmonie Salzburg bei herrlichem Wetter ein Konzert im Schlosspark von Hellbrunn.


Kirsch & Kern

Musik ohne Passierschein zwischen den Genregrenzen von Singer-Songwriter und Neuer Volxmusik. 



Prohibition Stompers

Die sieben Musiker begeisterten im Rahmen des Salzburger Vielklang-Festivals das Publikum am makartplatzseitigen Eingang zum Mirabellplatz. Unter den schattenspendenden Bäumen gab es swingende Jazzmusik aus…