Da freut sich das Börserl

Da freut sich das Börserl

Die Salzburger Touristiker können sich über das beste Ergebnis bei den Übernachtungen im Land freuen. Erstmals haben mehr als 30 Millionen Gäste bei uns übernachtet, berichten die Landesstatistiker.

Aktuell spricht niemand vom Overtourismus, vielleicht auch deshalb, weil die Chinesen noch nicht wirklich im Land sind und das lässt auf noch mehr Gäste hoffen. Nach der Corona-Durststrecke brummt der Tourismusmotor wieder so richtig schön. Einzig die Mitarbeiter schwächeln etwas, aber das wird schon. Selbstbedienung ist sowieso im Trend.

Die Getreidegasse wird gerade von verschiedenen Kaufhäusern gesäubert, um noch mehr Souvenirläden Platz zu machen. Es wird spannend, was die Zukunft bringen wird: Altehrwürdige Dollars, Euronen oder doch die chinesischen Renminbis. Fakt ist, die Augen von Dagobert Duck beginnen schon zu glänzen, wenn er nur an die vielen funkelnden Münzen denkt!

Dorfzeitung - Merkantiles

Sie schätzen unsere Cartoons oder den Spaziergänger? Die Dorfzeitung braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Visits: 30

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Da freut sich das Börserl"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*