„Das OFF ist ON“ – ein neues Theater in Salzburg

Die TheaterOFFensive, ein in Salzburg einzigartiges Profi-Ensemble, produziert seit Sommer 2009 hochwertiges und unterhaltsames Theater abseits des Mainstreams, welches bisher an ständig wechselnden Orten in Salzburg zu bewundern war. Anlässlich  einer Pressekonferenz präsentierte der künstlerische Leiter Alex Linse die neue Spielstätte und den abwechslungsreichen Spielplan für die kommenden Monate.

Elisabeth PichlerVon Elisabeth Pichler. Fotos: Karl Traintinger

Eine alte Industriehalle in Salzburg Gnigl, Eichstraße 5, wurde mit viel Engagement und Eigeninitiative in ein entzückendes kleines Theater mit 88 Sitzplätzen und eine großzügige 200 Quadratmeter große Lounge mit Barbereich umgewandelt. Mit finanzieller Unterstützung von Stadt und Land ist so eine neue Spielstätte entstanden, die nicht nur der TheaterOFFensive, sondern auch anderen freien Theaterensembles und Kunstschaffenden Platz bietet. Alex Linse will mit dem neuen „OFF“ weder dem Kleinen Theater noch einer anderen Bühne in der Stadt Salzburg Konkurrenz machen, sondern der eigenen Linie treu bleiben: „Pro Spielzeit realisieren wir vier Eigenproduktionen, wobei besonderes Augenmerk auf Uraufführungen, Erstaufführungen und Eigenentwicklungen gelegt wird. Zudem mischen wir unseren Spielplan mit großartigen Komödien und mitreißend musikalischen Produktionen.“

Endlich ist auch genügend Platz vorhanden für das ständig wachsende Workshop-Angebot, das sich an alle Altersklassen von 3 bis 103 Jahren wendet, denn die „OFFensivler“ spielen nicht nur selbst, sie wollen auch ihr Wissen in Workshops weitergeben.

Die gemütliche Lounge bietet Platz für Feiern aller Art und kann angemietet werden. Hier finden auch diverse Specials statt. Einmal im Monat wird an einem Sonntag ein OFF-Brunch mit Live-Musik und Frühstücks-Buffet serviert. Am 5. Februar 2017 begleitet die Band „The SilkyWay“ mit einer Mischung aus eigens arrangierten  Pop-, Latin- und Jazzsongs durch einen schmackhaften Vormittag. Das Montags-Special startet im Februar mit einer „Quiz-Night“. Hier wird in Teams gegeneinander gespielt und es winken tolle Preise. Im März wird die Serie mit einem speziellen Weinevent fortgesetzt, bei dem Georg Clementi mit seinem Programm „Solo Vino“ für Stimmung sorgt.

Der Theaterbetrieb startet am 10. Februar 2017 mit Ken Campbells Komödie „Mr. Pilks Irrenhaus“. Es folgen Gastspiele der Carambolage Bozen und von armes theater wien, sowie „Das Produkt“, ein Thriller des Theatervereins Janus.

Der genaue Spielplan ist unter www.off.theater zu finden.

image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen zu "„Das OFF ist ON“ – ein neues Theater in Salzburg"

Hinterlasse einen Kommentar