OFF




Täuschung – Liebe – Hoffnung

Eine spritzige Verwechslungskomödie Es hat nun schon Tradition, dass die theaterachse, bevor es zu den Theatertagen auf die Mildenburg geht, im OFF Theater ihr neues…


Ein Fest für Fritz Löhner-Beda

Die Goldenen Zwanziger im Off Theater: Zum 140. Geburtstag ließen am vergangenen Dienstag das Vokalensemble Auftakt und der Schauspieler Alfred Pfeifer den genialsten Textdichter seiner Zeit, Fritz Löhner-Beda, mit der spritzigen Revue „…und pfeifen auf die Sittsamkeit!“ hochleben.


Zimmer ohne Mauern

Arturas Valudskis hat zwei poetische Texte des Sprachfantasten Gert Jonke geschickt verknüpft. Aus „Das Zimmer“ und dem Prosa-Dramolett „Elvira und die Stubenfliege“ wurde ein verspielter, humorvoller Dialog zwischen einem Zimmer und seinem Mieter sowie einem frustrierten Ehepaar.


„Jenny Jannowitz oder Der Engel des Todes“

Das OFF Theater, Spezialist für rasante und innovative Theaterstücke, bringt Michel Decars mit dem Kleist-Förderpreis ausgezeichnete Tragikomödie in der Regie von Alex Linse zur Salzburger Erstaufführung.



Improvisation ist Leben

Improvisation ist Leben, schließlich machen wir das jeden Tag. Und da Viele behaupten, Theater sei das Leben, liegt es nahe, Improvisation in einem Theater aufzuführen.


„Die Präsidentinnen“ – So ist das menschliche Leben!

Das theater.direkt ist mit Werner Schwabs bitterbösem „Fäkaliendrama“ zu Gast im OFF Theater. Regisseur Michael Kolnberger lässt Grete, Erna und Mariedl, drei „Präsidentinnen ihres Unglücks“, im Gemeinschaftsraum eines sozialen Wohnbaus zum gemeinsamen Musizieren zusammenkommen. Hier versuchen sie, ihren ganzen Lebensschmutz zu vergessen.


Das Nichts übernimmt den Posten

Der in Litauen geborene Regisseur, Schauspieler, Musiker, Kostüm-, Masken- und Bühnenbildner Arturas Valudski ist ein Magier des absurden Theaters.


Fasten Seatbelts!

Der Autor und Musiker widmet sich mit erfrischender Leichtigkeit den Niederungen des Ehealltags und präsentiert ein mutiges Experiment.


Don Gil

Donna Juana ist sauer, denn ihr Verlobter Ramon fügt sich dem Wunsche seines Vaters und reist nach Madrid, um der reichen Donna Ines den Hof zu machen. Juana weiß, dass sich der Betrüger dort als Don Gil vorstellen wird.




Die Therapie – die Kunst der Verunsicherung

Sebastian Fitzek ist seit seinem Debütroman „Die Therapie“ (2006) mit all seinen Büchern ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Das OFF Theater bringt die Geschichte des ehemaligen Star-Psychiaters Dr. Viktor Larenz als fesselndes Kammerspiel auf die Bühne. Ein Psychothriller, der unter die Haut geht.


„Pool (no water)“ – Untertitel: „Ein Text für Performer“

Auf der Kunstakademie waren sie eine verschworene Gruppe von Freunden. Zehn Jahre später sind zwei von ihnen tot und nur eine hat es tatsächlich geschafft. Sie ist berühmt, hatte Erfolg mit ihren Werken und besitzt jetzt eine Villa mit Pool, Poolboy, Personaltrainer und Koch. Unisono behauptet die erfolglose Truppe: „Wir lieben sie über alles.“


Kirsch & Kern

Musik ohne Passierschein zwischen den Genregrenzen von Singer-Songwriter und Neuer Volxmusik. 


„Herzilein“ (Kein Volksstück) – schwarze Komödie

Trudl Semminger ist ein alter Showhase. Heute moderiert sie die 193. Ausgabe der beliebten Fernsehsendung „Die lustige Dorfmusik“. Sie kommt zwar gerade vom Begräbnis ihres Gatten, doch das kann sie nicht davon abhalten, gute Laune zu versprühen.


Das Salzburger OFF-Theater

Das OFF-Theater in der Eichstrasse 5 ist seit einigen Jahren eine fixe Größe im Salzburger Theatergeschehen. Das spielfreudige Ensemble begeistert nicht zuletzt durch die interessante und bunte Stückauswahl.