dorfzeitung _quer
es weihnachtet sehr

Die ruhigste Zeit im Jahr steht unmittelbar bevor. Zahlreiche Christkindlmärkte haben schon geöffnet. In vielen Dörfern werden imposante Christbäume aufgestellt und aufwendige, mehr oder weniger bunte Beleuchtungen installiert.

Endlich wird wieder der weihnachtliche Punsch, Jagatee und Glühwein zum Aufwärmen ausgeschenkt. Und alkoholfreier Kinderpunsch.

Die Auswahl an angebotenen, möglichen Geschenken, die man unter den Christbaum legen könnte, wird jedes Jahr größer. Da findet man neben Spielzeug und Wollsocken auch bruchfeste Christbaumkugeln und weihnachtliche Ostereier. Vereinzelt ist sogar schönes Kunsthandwerk vertreten.

In den meisten Geschäften hat die Weihnachtsliedberieselung begonnen. Das “X-mas -Winterwonderland” ist allgegenwärtig.

Stille Nacht.