Die Lecker Kiste aus Laufen

Leckerkiste

Buntes Gemüse | Fotos: Karl Traintinger, Dorfbild

Vor Jahren begann ich bereits mir mein Gemüse vom nahe gelegenen Biohof Lecker liefern zu lassen. Irgendwie bin ich davon abgekommen, doch heuer, eingesperrt zu Hause sah ich, dass beim Nachbarn jeden Freitag das Lecker Auto liefern kommt. Da dachte ich mir, wenn er mich auch noch beliefert geht’s in einem Aufwaschen – umwelttechnisch gesehen.

Rebecca Schönleitner

Von Rebecca Schönleitner

Schnell ins Internet und bestellt. Am Freitag vor Weihnachten kam die erste Lieferung und ich wusste wieder was mir entgangen war.

Karotten, die einen Eigengeschmack haben, Kartoffeln mit roter Schale – eine Seltenheit, Champignon, die im Kühlschrank auch über eine Woche frisch und fest bleiben und einen wunderbaren Geschmack haben, knackige Äpfel, Käse, Bioschlagsahne und Sauerrahm…

Lecker liefert mit einem Elektroauto und klappert gleich die ganze Umgebung ab. Also weitaus umweltfreundlicher, als wenn die Nachbarn und ich alle extra fahren um uns unser Biogemüse zu besorgen.

Natürlich ist die Ware etwas teurer als im Plastiksackerl gekauft. Doch eine Aufstellung meiner Haushaltsliste beweist: es kommt mir nicht teurer, denn ich kaufe bewusster. Am Donnerstag einen Speiseplan gemacht für die nächste Woche und gezielt bestellt, da verkommt dann auch nichts mehr.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit sich überraschen zu lassen und die Leckerkiste zu bestellen. Da findet man dann saisonales Gemüse vom Feinsten. Und das allerschönste:

Im Winter gibt’s keine Erdbeeren – warum nicht? Weil sie bei uns nicht wachsen, die Freude ist dann im Mai Juni ist umso größer und der Geschmack dann auch verdient.

Selbstgemachte Nudeln, Bruder Hahn Eier, die Kühe dürfen Hörner tragen, die Äpfel sind knackig und lecker.

Mit der wöchentlichen Biokiste spare ich mir haufenweise Verpackungsmaterial

Die Produkte des Biohof- Lecker kommen aus der Region, einem Umkreis von ca. 200 km. Die Liste der Zulieferer ist klar und aussagekräftig auf der homepage zu finden. Wenn die Saison an frischem Obst und Gemüse bei uns zu Ende ist, greift der Biohof Lecker auch auf Produkte aus den warmen Ländern Europas zurück. Die Erzeugerportraits aller Lieferanten finden Sie auf der aussagekräftigen Homepage des Biohofs.

Ich freue mich jeden Freitag auf mein Kisterl.

Wir sind sehr stolz auf die Community, die Dorfzeitung unterstützt! Zahlreiche Freunde und Mezäne helfen uns mit ihrem Abo (=Mitgliedschaft), unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden. Da aber auch die Dorfzeitung Rechnungen bezahlen muss, ist sie auf Sie/ Dich angewiesen. Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

1 Kommentar zu "Die Lecker Kiste aus Laufen"

  1. buermooserin | 14. April 2021 um 18:32 |

    Der Lieferservice funktioniert perfekt, den kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.