Christof Paulowitz

Christof Paulowitz

Christof Paulowitz | Alle Fotos: Karl Traintinger| Dorfbild.com

Anlässlich seines 75. Geburtstages ist dem St. Georgener Künstler eine Sonderausstellung zum Lebenswerk im Sigl.Haus gewidmet.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Als ich Christof Paulowitz vor über 30 Jahren kennenlernte, beschäftigte er sich mit Buntstiftzeichnungen, die durch eine extreme Detailgenauigkeit ausgezeichnet waren. Ich erinnere mich an Mehlsäcke, die Faden für Faden “gewoben” und Socken und Westen, die Masche für Masche “gestrickt” wurden.

___STEADY_PAYWALL___

Später sind Farbradierungen und andere Techniken dazugekommen, gleich geblieben ist die für ihn typische Präzision der Ausführung. Seine Themen waren häufig Blumen und Alltagsgegenstände aus seinem Umfeld. Die Beschäftigung mit dem menschlichen Körper und große Formate erforderte neue gestalterische Techniken.

Seine bildhauerischen Arbeiten sind meistens aus Holz, Ton oder Pappmaché. Mehrere Jahre lang leitet er das Bildhauersymposium “Lignum”, dem die Gemeinde unter anderem auch den Kreuzweg hinauf zur Pfarrkirche zu verdanken hat.

Man findet in ganz St. Georgen Spuren von Christof Paulowitz. So hat er für das Theater Holzhausen ein Emblem entworfen.

Das Zeughaus der Freiwilligen Feuerwehr in Obereching schmückte er mit einem großen Wandgemälde. Der von ihm dargestellte römische Aquädukt konnte aber nicht jedermann/ -frau überzeugen und wurde später durch einen Feuerwehrhausklassiker ersetzt.

Leider konnte ich vom Aquädukt kein Bild finden. Falls jemand eines hat, bitte mailen!

Christof Paulowitz: Er wurde am 29. März 1944 in Ried/ OÖ. geboren und ist in St. Johann im Pongau aufgewachsen. Er wohnt und arbeitet in Vollern, St. Georgen

Die Ausstellung im Sigl.Haus ist noch am kommenden Sonntag (7. Juli 2019) von 13-17 Uhr geöffnet, danach an den Sonntagen vom 8. September bis zum 6. Oktober 2019

Info:
Christof Paulowitz zum 60. Geburtstag >

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Christof Paulowitz"

  1. Die Aktstudien im ersten Stock gefallen mir sehr gut. Die großen Formate bringen die weiblichen Formen super zur Geltung.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: