D. Fercher/ A. Karrer: Süße Klassiker

Buchtitel: Süße Klassiker.
Die feinsten Desserts und Mehlspeisen aus Österreich
Autor: Dietmar Fercher, Andrea Karrer.
Illustriert von Barbara Kampel
Verlag: Residenzverlag im NÖ Pressehaus
Erschienen: 2010
ISBN: 978 3 7017 3207 4
Buch bei Buch.de kaufen >

Klapptext:
Das neue Standardwerk der feinsten Desserts und Mehlspeisen aus Österreich

Ob Esterhazyschnitten, Schaumrollen oder Gugelhupf – die österreichische Küche findet in den Süßspeisen ihre Vollendung. Der bekannte Wiener Patissier Dietmar Fercher verrät 180 seiner unwiderstehlichen Rezepte, die Konrad Limbeck stimmungsvoll ins Bild gesetzt hat: Raffinierter und vielfältiger kann man nicht verführen.

In dieser umfangreichen Rezeptsammlung der feinen Süßigkeiten finden sich Auflauf, Knödel, Pudding und Soufflé ebenso wie Schmarren, Palatschinken und Schmalzgebäck. Unverzichtbar sind Schnitten, Rouladen, Cremedesserts und Parfaits. Neben leicht verständlichen Fachtipps liest man Anekdotisches über die herrlichen Mehlspeisen und bekommt wichtiges Basiswissen aus der Backstube vermittelt. Ob luftig, cremig, zart: So können Sie auch in der eigenen Küche süße Verführungen vom Feinsten zaubern.

Rezension:
Der in Kärnten gebürtige Meisterkonditor Dietmar Fercher, Chef-Patissier in zahlreichen Wiener Top-Hotels, pflegt seit über 20 Jahren die hohe Kunst der Wiener Mehlspeisenküche. Seine Café-Konditorei wurde dafür mit der „Goldenen Kaffeebohne“ ausgezeichnet. Zusammen mit der Journalistin und Köchin Andrea Karrer hat er  „Süße Klassiker“ geschrieben, ein Buch, das schnell nach dem Erscheinen zum neuen „Mehlspeisen-Standard“ wurde.

Neben Grundrezepten erhält man auch Informationen zur Entstehungsgeschichte von Schmarren, Omlette, Palatschinen, Dalken & Co, Kaffeemehlspeisen, Strudel oder Torten. Es fehlen auch nicht die wichtigen Tipps und Tricks, damit man selbst als Nichtprofi beispielsweise perfekte Erdbeer-Schaumschnitten produzieren kann. Die zahlreichen sehr guten Fotos zeigen zudem, wie das Endprodukt ausschauen wird, kann oder sollte.

„Süße Klassiker“ ist eine  sehr gute Zusammenstellung fast aller österreichischen Mehlspeisen und zeigt deren Herstellung in höchster Vollendung.  Das schön gestaltete Buch wird Fans dieser feinen Desserts und Torten sehr viel Freude bereiten. Ich kann mir das Buch sehr gut als Geschenk vorstellen, das man sich gegebenenfalls durchaus auch selber machen kann.  (Karl Traintinger)

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "D. Fercher/ A. Karrer: Süße Klassiker"

  1. Franz Prager | 20. Oktober 2010 um 10:06 |

    Ein Tipp von mir.
    Ich verwende bei Süßspeisen immer 1/3 weniger Zucker.
    Schmeckt genau so gut und hat weniger Kalorien und mehr Geschmack.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*