„Stolz und Vorurteil* (*oder so) – Sozialkritik, very british!

Schauspielhaus

Das Schauspielhaus Salzburg bringt als erstes Jugendstück der Saison den berühmten Roman von Jane Austen aus dem Jahre 1813 in der Bühnenfassung der Autorin Isobel McArthur. Fünf namenlose Dienstmädchen erzählen mit viel Witz und Tempo von den Schwierigkeiten der fünf Töchter der Familie Bennet, den passenden Mann zu finden. Das waren Probleme, von denen das selbstbewusste jugendliche Publikum – empfohlen ab 12 Jahren – wohl keine Ahnung hat. Viel Applaus bei der Premiere am 3. Oktober 2023.

Elisabeth Pichler

Von Elisabeth Pichler

In der Grafschaft Hertfordshire, nördlich von Greater London, herrscht bei Mrs. Bennet und ihren fünf heiratsfähigen Töchtern große Aufregung. Ein neuer Pächter, Charles Bingley, ist in der Nachbarschaft aufgetaucht. Er ist jung und ledig. Der wäre doch was für die älteste Tochter Jane. Auch sein etwas zurückhaltender, leicht arroganter Freund Darcy ist nicht uninteressant, er soll sogar noch wohlhabender sein. Mrs. Bennet drängt auf ein „zwangloses“ Kennenlernen, macht dabei aber gehörig Druck.

Schauspielhaus

Eigentlich läuft alles ganz gut zwischen Charles und Jane, während es zwischen Darcy und der zweitältesten Tochter Lizzi ziemlich holpert. Völlig geschockt sind die Schwestern, als die jungen Herren ohne Verabschiedung zurück nach London reisen. Was ist da wohl schiefgelaufen? Als Lydia, die jüngste und wildeste der Schwestern, mit einem Soldaten durchbrennt, ist der Ruf der Familie in Gefahr. Da Mädchen im frühen 19. Jahrhundert in England weder besitzen noch erben durften, wird das Vermögen der Familie Bennet wohl an Collin, einen Cousin des Hausherrn, übergehen. Kein Wunder, dass dieser in Windeseile die passende Frau findet, obwohl er wahrlich kein Adonis ist und eine sehr nervige Art hat. Lizzis beste Freundin Charlotte ist da …

Aufrufe: 42

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "„Stolz und Vorurteil* (*oder so) – Sozialkritik, very british!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*