Take (Off) again

Take Off

Die Theater(Off)ensive hebt ab

Wer die kleine Bühne im Café Shakespeare kennt, wird es kaum für möglich halten, dass hier ein flottes Musical mit großer Besetzung (vier Damen und zwei Herren) und Live-Band stattfinden kann. Alex Linse und das engagierte Ensemble der Theater(Off)ensive überraschen das Publikum mit einer gelungenen Musikrevue, einer Fortsetzung des Bühnenhits „Take Off – Das Flugsical“ von 2011 auf der TriBühne Lehen.

elipi_a

Von Elisabeth Pichler

„New York, Rio, Tokio“ sind die Destinationen der Fluglinie OFF-Air. Das sensationelle Eröffnungsangebot, nur € 19,99 auch für Last-Minute-Tickets, hat sich schnell herumgesprochen.

Die Passagiere stehen Schlange. Hochmotiviert arbeitet und singt das gut gelaunte Flugpersonal und gönnt sich immer wieder eine Pause mit dem Java-Jive „ I Like Coffee, I Like Tea“. Bei diesen Dumpingpreisen überrascht es nicht, dass die Fluglinie nach zwei Stunden pleite ist und nun auf eine Buslinie umsteigen muss. Ein neuer Slogan ist schnell gefunden, jetzt geht es nach „Anif, Hallein und Zell am Moos“.

Anja Clementi, Diana Paul, Torsten Hermentin und Alex Linse, alle ehemalige Ensemblemitglieder des Salzburger Landestheaters, fühlen sich auch auf der kleinen, heimeligen Bühne sichtlich wohl. Gemeinsam mit der professionell ausgebildeten Musical-Sängerin Tanja Kuntze und Sabine Bernetstätter singen und tanzen sie voller Energie zu einer bunten Mischung aus Musical-Songs, internationalen Hits sowie alten und neuen Schlagern. Für die Choreographie der schwungvoll dargebotenen, mitreißenden Revueeinlagen zeichnet Maria Gruber (einst Primaballerina am Salzburger Landestheater) verantwortlich.

Die Band (Daniel Schröckenfuchs, Harry Hinteregger, Tom Grubinger) liefert dazu den perfekten Sound. Zwischen den einzelnen Musiknummern versuchen die unterschiedlichsten Typen einzuchecken. Torsten Hermentin will als seriöser Geschäftsmann nach „Amsterdam“ reisen, um kurz darauf wieder in die Rolle des armen Gastarbeiters zu schlüpfen, der von einer „Fiesta Mexicana“ träumt.

Zwei Schwaben (köstlich A…

Visits: 6

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "Take (Off) again"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*