Essbares Beet in Traunstein

Traunstein, essbares Beet

Die Stadtgärtenerei der oberbayrischen Stadt Traunstein hat vor der Salinenkapelle in Zusammenarbeit mit der Grünen Jugend  zwei “essbare Beete” unter dem Motto: “Behandelt mich pfleglich, dann dürft ihr mich ernten!” gestaltet.

“Liebevolle Pflanzenfreund*innen sind jederzeit zum Pflegen und Ernten willkommen”, heißt es so schön am erklärenden Schild. Es ist zur Zeit fast alles abgeerntet, beim Fotografieren hat eine ältere Dame im Nebenbeet gerade einen Brokkuli abgeschnitten und in ihrer Handtasche verstaut.

Ich gratuliere allen Beteiligten zu diesem Projekt und wünsche zahlreiche Nachahmer in den Dörfern und Städten!
Euer Spaziergänger

image_pdfimage_print

Über den Autor

Der Spaziergänger

Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

Kommentar hinterlassen zu "Essbares Beet in Traunstein"

Kommentare willkommen!