Die Hauslehrer

Schulklasse

In den aktuell schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie und den daraus folgenden Regeln und Maßnahmen melden immer mehr Eltern ihre Kinder vom regulären Schulunterricht ab.

Hauslehrer sind wieder gefragt, ganz gleich, welche Ausbildung sie haben. In vergangener Zeit wurde der Nachwuchs auf den europäischen Herrschaftshäusern von Privatlehrern ausgebildet. Es wurden die besten Lehrer gesucht, die man finden konnte. Höchstleistungen waren gefragt, bei Schülern und Lehrern.

Sonderbarer Weise sind plötzlich Klassenkameraden:innen nicht mehr so wichtig.

Die heutigen Kinder aber haben zudem das Pech, dass sie häufigt von den eigenen Eltern unterrichtet werden. Diese “Bildung” ist fallweise schon sehr kritisch zu hinterfragen,

meint ein Spaziergänger, der auf seine humanistische Schulbildung sehr stolz ist und der auch seine durchaus bewegte Schulzeit nicht missen möchte.

Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Der Spaziergänger
Der Spaziergänger ist der Redaktion bekannt!

1 Kommentar zu "Die Hauslehrer"

  1. Was sollen Eltern, die selber keine gute Erziehung und Bildung genossen haben, ihren Kindern vermitteln? Die Kids können einem ja jetzt schon leid tun! Außerdem ist der soziale Kontakt in den Schulen extrem wichtig. Haben viele Eltern nicht gerade das in der Pandemie beim Homescooling gefordert? Ich kenn´ mich nicht mehr aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.