open space – save the date

Ausschnitt aus dem Bild Mohnsonne von Christine SmacznyAusschnitt aus dem Bild Mohnsonne von Christine Smaczny

200 Jahre Stille Nacht ist für die Stille Nacht Gemeinden ein Grund zu feiern. Im Jubiläumsjahr 2018 wird aber auch die Dorfzeitung 20 Jahre alt. Seit September 1998 sind wir online.

Die Inhalte haben sich schnell von der Berichterstattung aus den Dorf in ein Kulturmagazin für das virtuelle Dorf entsprechend dem Motto: Dorf ist überall entwickelt.Wurde sie zuerst noch händisch in HTML geschrieben, so ist es heute ein einfach zu bedienender Blog.

Die beiden Jubiläen nahmen wird Dörfler zum Anlass, um eine gemeinsame Veranstaltung zu organisieren.

28. Oktober 2018 – Salzachhalle Laufen Obb.

OPEN SPACE
Eine jazzig-literarische Annäherung an die Stille Nacht.

Mohnsonne von Christine Smaczny

Mohnsonne von Christine Smaczny

Von
Christine Smaczny (Musik)
Karl Traintinger (Text, Fotos)

Mit Dietmar Kastowsky (bass), Robert Friedl (sax), Daniel Schröckenfuchs (piano), etc. 

Bei diesem multimedialen Projekt geht es um die Idee, “Stille Nacht” nicht nur als weltberühmtes Weihnachtslied zu sehen. Es soll vielmehr ein Zustand sein, in dem es einen grenzenlosen Frieden für alle gibt, gleich einem OPEN SPACE, einem Himmel, der für alle offen ist. open space in my mind

Einen Frieden, den es nur geben kann, wenn auch der sinnvolle Umgang mit den wertvollen Ressourcen dieser Erde beachtet wird.

Themen müssen sein: Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Tierleid, Lebensmittelverschwendung, Müll, Landschaftsverbetonierer, Flüchtlinge, Heimat, um nur einige Beispiele zu nennen.

 

Info:
Christine Smaczny: Mohnsonne und Zaubergarten >
Christine Smaczny: Mohnsonne. mehr als Kunst in der Kirche >
Karl Traintinger in der Dorfzeitung >
Karl Traintinger in der Berufswelt >

image_pdfimage_print

Dorfladen

Kommentar hinterlassen zu "open space – save the date"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.