Jazz an einem Sommerabend

Es war der 18. Juli 1998 und ein wunderschöner lauer Sommerabend im Dorf. Der Kulturverein sKys aus Lamprechtshausen veranstaltete sein zweites und letztes Jazzkonzert in Lamprechtshausen.

Mit viel Engagement hatte man im Bereich der Käsereistraße, zwischen der Ederhalle und der damaligen Rauschhalle (heute Bauhof) ein Festivalgelände aufgebaut und eigentlich stand einem guten Konzert mit 2 bekannten Formationen nichts mehr im Weg.

Das einzige Problem, es kamen nur sehr wenig Gäste. Vielleicht war damals die Zeit für eine Jazzkonzert im Lamprechtshausen noch nicht reif. Die Bevölkerung wäre offensichtlich eher für Chormusik und Blasmusik zu begeistern gewesen, wie sKyys-Obmann Dr. Karl Traintinger mit seinem Team feststellen musste.


Dorfzeitung.com
image_pdfimage_print

Dorfladen

Über den Autor

Karl Traintinger
Dr. Karl Traintinger ist der Herausgeber und leitende Redakteur der Dorfzeitung. Die Dorfzeitung ist seit September 1998 unter dem Motto: "Dorf ist überall" online. 2018 kam das Dorfradio, das Radiomagazin der Dorfzeitung dazu. Es wird jeden ersten Montag im Monat von der Radiofabrik in Salzburg ausgestrahlt und kann zudem weltweit gestreamt werden.

Kommentar hinterlassen zu "Jazz an einem Sommerabend"

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.