dorfzeitung _quer

Brigitte Riebe: Die Schwestern vom Ku’damm – Jahre des Aufbaus

Autorin: Brigitte Riebe
Titel: Die Schwestern vom Ku’damm – Jahre des Aufbaus
ISBN: 978-3-4992-9171-5
Verlag: Rowohlt Taschenbuchverlag
Erschienen: 17.09.2019

Klappentext:

Berlin,
1945: Das Kaufhaus Thalheim liegt in Trümmern, die Männer der Familie sind
versehrt. So beginnt die Stunde der Thalheim-Töchter, die den Wiederaufbau
selbst in die Hand nehmen. Rike, die Älteste, entpuppt sich als gewiefte
Geschäftsfrau. Ganz anders ihre Schwester Silvie, die sich nur für das
Vergnügen interessiert. Nach Währungsreform und Gründung der BRD geht es
endlich aufwärts, doch die neuen Zeiten bringen neue Probleme: Florentine, die
Jüngste, entwickelt sich zum Enfant terrible. Als ein dunkles Geheimnis zutage
tritt, das ein unrühmliches Licht auf das Kaufhaus wirft, müssen die Schwestern
erkennen, dass die Vergangenheit noch immer lebendig ist …

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Eine Familien Saga, wie man es
sich nur wünschen kann. Im Mittelpunkt steht Rike Thalheim Tochter eines
Modekaufhausbesitzers, verwöhnt und geliebt. Da ändert sich durch den Ausbruch
des 2. Weltkrieges alles, das Kaufhaus wird durch Bomben zerstört,  Berlin isoliert. Der Bruder ist verschollen
und die drei Schwestern Rike, Silvie und die kleine Flori versuchen einen
Neuanfang.

Unter dem geschichtlichen
Hintergrund der Kriegs- und Nachkriegszeit, des Wiederaufbaus und der Trennung
Deutschlands in Ost und West spielt diese Familiengeschichte. Sicher ist nicht
immer alles nachvollziehbar und durchaus beschönigt, trotzdem glaube ich dass
speziell die Frauen im und nach dem 2. Weltkrieg den größten Teil zum
Wiederaufbau getragen haben. Die Stärke und das immer weiterkämpfen um ein
normales, annehmbares Leben wird hier beschrieben, verpackt mit vielen kleinen
Geschichten und Dramen.

Ich habe das Buch genossen und
freue mich auf die nächsten beiden Bände.

Sehr empfehlenswert!


Dorfzeitung.com