Arnaldur Indriðason: Tiefe Schluchten

Arnaldur Indriðason

Arnaldur Indriðason | Foto: © Jóhann Páll Valdimarsson / Lübbe

Autor: Arnaldur Indriðason
Titel: Tiefe Schluchten
Aus dem Isländischen übersetzt von Kristof Magnusson
ISBN:978-3-7857-2767-6
Erschienen: 30.09.2021
Verlag: Verlag Bastei Lübbe AG

         

Sie können das Buch bei Ihrer Lieblingsbuchhandlung ums Eck oder online bei den Salzburger-Krimihelden bestellen >

Klappentext:

Als Konráð vom gewaltsamen Tod einer Frau in ihrer Reykjavíker Wohnung erfährt, macht er sich große Vorwürfe. Die Frau hat ihn, den pensionierten Kommissar, vor wenigen Wochen kontaktiert und angefleht, nach ihrem inzwischen erwachsenen Kind zu suchen. Sie hatte es damals direkt nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Konráð bereut es nun zutiefst, die Frau abgewiesen zu haben. Um ihrer verzweifelten Bitte wenigstens posthum nachzukommen, beschließt er, sich auf die Suche nach dem Kind zu machen. Er ahnt nicht, welch einem tragischen Schicksal er damit auf die Spur kommt…

Rebecca Schönleitner

Rezension von Rebecca Schönleitner

Kommissar Konráð, eigentlich bereits in Pension, kann nicht loslassen. Eine Frau bat ihn um Hilfe und er lehnte ab. Nun ist sie tot. Sein Gewissen plagt ihn und er bietet Hauptkommissarin Martha seine Unterstützung an. Martha ist zwiespältig, einerseits sollte sie seine Hilfe nicht annehmen, andererseits sind seine Hartnäckigkeit und Erfahrung für die Ermittlungen von unschätzbaren Wert.

Gemeinsam suchen sie den Mörder, immer wieder ist es erstaunlich welche Schlüsse Konráð aus den vielen Fäden, die zusammenlaufen zieht. In seiner ruhigen Art gibt er nicht auf und sucht den Mörder ohne sich durch irgendwelche Hindernisse stören zu lassen.  

Arnaldur Indriðason schreibt wie immer düster, grausam und zum Teil hoffnungslos. Die Bücher gehen unter die Haut und sind in ihrer ruhigen, unspektakulären Art unglaublich spannend.

Sehr sehr empfehlenswert!

Arnaldur Indriðason: Das Mädchen an der Brücke
Arnaldur Indriðason: Tage der Schuld
Arnaldur Indriðason: Verborgen im Gletscher
Arnaldur Indriðason: Der Reisende


Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Diesen Artikel empfehlen. Teilen mit:

Dorfladen

Über den Autor

Rebecca Schönleitner
Rebecca Schönleitner, geboren und aufgewachsen in Salzburg, besuchte das musische Gymnasium in Salzburg, danach Puppenspielerin im Salzburger Marionettentheater. Umgesattelt auf Technik und glücklich 2016 wieder bei der Kunst gelandet. Verheiratet und 2 Kinder, lebt im nördlichen Flachgau. Schreibt in erster Linie über Bücher. In der Freizeit begeisterte Tänzerin

Kommentar hinterlassen zu "Arnaldur Indriðason: Tiefe Schluchten"

Hinterlasse einen Kommentar