Rochus Gratzfeld:
HERBSTstimmungen

Der Herbst. Eine besondere Jahreszeit. Für mich der Frühling der Vergänglichkeit. In seinen Düften zu vergleichen mit reifem Käse. Oder überreifem Obst. In seinen Farben berauschend. Sinnlichkeit auf dem Höhepunkt vor dem Verwelken.

Von Rochus Gratzfeld.

Die hier gezeigten fotografischen Arbeiten sind alle in Norditalien entstanden. Im goldenen Oktober des letzten Jahres. Damals wusste ich noch nicht, dass dieser Herbst mein tatsächlich letzter in dieser Region sein würde. Somit gewinnen die Arbeiten für mich noch eine besondere, einzigartige symbolische Bedeutung. Denn schon den heurigen Herbst werde ich in der pannonischen Ebene verbringen. Vom Hochgebirge ins flache Land wechseln. Und mich neuen Eindrücken stellen.

image_pdfimage_print

1 Kommentar zu "Rochus Gratzfeld:
HERBSTstimmungen"

  1. Rochus Gratzfeld Rochus Gratzfeld | 7. Oktober 2012 um 20:03 |

    vielen dank, lieber karl.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: