Hallstatt, la bellissima

Hallstatt

Hallstatt am Hallstättersee | Alle Fotos: Karl Traintinger, Dorfbild

Das Salzkammergut ist eine der schönsten Gegenden Österreichs, hört man immer wieder. Noch sind die asiatischen Touristen nicht wirklich vor Ort, also nutzten wir die Gelegenheit zu einem Familienausflug.

Karl Traintinger

Von Karl Traintinger

Das Wetter war herrlich und nach einer guten Autostunde erreichten wir Bad Ischl. Auch Bad Goisern ließen wir hinter uns und in kurzer Zeit war Hallstatt erreicht. Am sich schnell füllenden Parkplatz P3 fand ich gerade noch einen Stellplatz, ein Busshuttle brachte uns nach Hallstatt Lahn.

Auffallend waren die zahlreichen chinesischen Beschriftungen, die man in dieser Menge in unseren Breiten eher selten sieht. Die Dame beim Schiffsterminal klärte uns sehr freundlich über die Rundfahrtsmöglichkeiten auf. Die Schiffkapitänin erläuterte auf charmante Weise alle Sehenswürdigkeiten, die vom Ausflugsschiff zu sehen waren. Es gab Infos zu den Holzhütten bis hin zum Schloss Grub.

In Hallstatt Markt angekommen, besuchten wir die katholische und die evangelische Kirche. Am beeindruckendsten waren aber die wunderschönen Holzhäuser.

Das Mittagessen war eher bescheiden, auf Massenabfertigung ausgelegt und passte eigentlich gar nicht zur beeindruckenden Kulisse von Hallstatt. Der Fisch schmeckte ja noch einigermaßen, die dazu gereichten Bratkartoffeln allerdings waren ob ihrer Uniformität nur peinlich und geschmacklich ein wahres Desaster. Leider hat man diese Fabriksware auch als Basis für den im gemischten Beilagensalat vorhandenen Kartoffelsalat verwendet. Eigentlich schade.

Nach der Mittagsrast bummelten wir die Seestrasse entlang zurück nach Hallstatt Lahn. Ein Tipp für Freunde eher deftiger, aber höchsterfreulicher Schmankerl: Die Pisoschka-Stangerl von der Bäckerei Maislinger. Es handelt sich dabei um in Salzstangerlteig eingebackene Debreziner-Würstel.

Zusammenfassend kann man feststellen, Hallstatt ist wunderschön und auf jeden Fall eine Reise wert und auch das Piroschka-Stangerl vom Bäcker sollte probiert werden.

Hallstatt, Marktgemeinde mit knapp 740 Einwohnern im Salzkammergut im Bundesland Oberösterreich in Österreich und liegt am Hallstätter See. Die Gemeinde gehört zum UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut

Dorfzeitung.com

Ihnen gefällt die Dorfzeitung?

Sie braucht eine Community, die sie unterstützt. Freunde helfen der Dorfzeitung durch ein Abo (=Mitgliedschaft). Auf diese Weise ist es möglich, unabhängig zu bleiben. Nur so kann weitestgehend auf Werbung und öffentliche Zuwendungen verzichtet werden.

Herzlichen Dank für Deine/ Ihre Mithilfe!
Starte noch heute den kostenlosen Probemonat!

INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE

Dorfladen

1 Kommentar zu "Hallstatt, la bellissima"

  1. Salzach Schiffer | 9. August 2021 um 11:12 |

    Nach Hallstatt fährt man ja nicht zum Essen, sondern in erster Linie zum Schauen! Derartige Touristentempel glänzen selten mit guter Hausmannskost! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.